Europa-Park – Hartelijk welkom zum Holländischen Fest am 25. und 26. Mai 2013

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Ob ein rasanter Flug im „Fliegenden Holländer“ oder eine Fahrt in den wirbelnden „Koffiekopjes“, im Holländischen Dorf des Europa-Park gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken. Beim Holländischen Fest am 25. und 26. Mai können sich die Besucher auf traditionelles Handwerk, landestypische Leckereien und ein unterhaltsames Showprogramm freuen. Bereits zum 14. Mal findet das Themenfest in Deutschlands größtem Freizeitpark statt.

Im Schatten der Windmühle, dem Wahrzeichen des Holländischen Themenbereichs im Europa-Park, gibt das Holländische Fest faszinierende Einblicke in die Kultur der Nation „Oranje“. An verschiedenen Ständen zeigen sogenannte „Klompenmaker“ wie ein Holzschuh entsteht und „Poffertjesbakker“ backen Pfannkuchen in allen Variationen. Eine extra aus Holland angereiste Trachtengruppe präsentiert aufwändig genähte Kleidungsstücke und das Europa-Park Showballett begeistert mit traditionellem Holzschuhtanz. Zahlreiche Stelzenläufer sorgen mit ihren bunten Kostümen für eine lockere Atmosphäre. Abgerundet wird das Fest von der originalgetreuen Dekoration, die die Besucher in die farbenfrohe Kultur der Niederlande entführt. Für Naschkatzen steht orangefarbene Zuckerwatte bereit.

Traditionelles, holländisches Handwerk hautnah erleben im Europa-Park

Traditionelles, holländisches Handwerk hautnah erleben im Europa-Park

Wer nach Pfannkuchen und Holzschuhtanz noch einen kleinen Adrenalinschub braucht, nimmt in einer der wirbelnden „Koffiekopjes“ Platz oder lässt sich von den „Piraten in Batavia“ verzaubern. Die kleinen Besucher können sich spannende Rennen im „Mini-Scooter“ liefern.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *