Europa-Park

Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park
Europa-Park-Straße 2
77977 Rust
Deutschland
Baden-Württemberg
07822 776688
(Normaltarif deutsches Festnetz)
www.europapark.de/de
info@europapark.de

Am Europa-Park führt in der deutschen Vergnügungspark-Landschaft kein Weg vorbei. Der meistbesuchte Freizeit- und Themenpark des gesamten deutschsprachigen Raums befindet sich in Rust im Südwesten des Landes nahe der französischen Grenze. Seine geographische Lage ist allerdings zweitrangig: Im Europa-Park werden Landesgrenzen gesprengt und auf den 95 Hektar des Parks erwacht ein pulsierender europäischer Mikrokosmos zum Leben, der einen Besuch im Park zu einem absolut einzigartigen Erlebnis von kultureller Bedeutung macht.

Der Park wurde 1972 von Franz Mack und seinem Sohn Roland eröffnet und verbuchte schon im ersten Jahr eine stattliche Besucherzahl von 250.000 Gästen. Das Europa-Konzept, für das der Park heute so berühmt ist, wurde aber erst 1982 mit der Eröffnung des ersten Themenbereichs „Italien“ in Gang gesetzt. Wenig später erhielt der Park mit dem Alpenexpress „Enzian“ und der Schweizer Bobbahn auch seine ersten größeren Fahrgeschäfte. Heute besuchen jährlich rund 5,5 Millionen Menschen den Park – in Europa muss er sich damit nur noch vom Disneyland Paris geschlagen geben.

Ganz Europa unter einem Dach

Die insgesamt 17 Themenbereiche sind größtenteils an europäische Regionen oder Länder angelehnt. Italien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Skandinavien, Spanien, der Schweiz, Island, Griechenland, Russland und Portugal bietet der Europa Park derzeit ein Zuhause. Seit 2016 ist außerdem Irland mit einer großen Indoo-Erlebniswelt im Park vertreten. Damit umfasst die Europa-Park-Karte derzeit 14 Länder – und jene wird nach und nach erweitert.

Pläne für 2017: Flug-Theater "Project V"

Attraktionen so vielfältig wie der Kontinent

Mehr als 100 verschiedene Attraktionen und eine Vielzahl von Shows, Restaurants und anderen spannenden Sehenswürdigkeiten erwarten Besucher in den unterschiedlichen Themenbereichen. Insgesamt 13 Achterbahnen schlängeln sich durch das imposante Parkbild.

Eine der Hauptattraktionen des Parks ist zweifelsohne die Achterbahn "Silver Star", die vom Schweizer Hersteller Bolliger & Mabillard in Zusammenarbeit mit Mercedes Benz entwickelt wurde. Sie war bis 2006 die schnellste und bis 2012 die höchste Achterbahn Europas und ist trotz dem unausweichlichen Verlust dieser Rekorde nach wie vor eines der aufregendsten Fahrerlebnisse im Park. Die Dunkel-Achterbahn "Eurosat" befindet sich in der ikonischen silbernen Kugel, die das Parkbild so prominent schmückt. Die Wasserachterbahn "Poseidon" macht ihrem Namensvetter allen Ehren und lädt auf eine stürmisch-nasse Fahrt durch den griechischen Themenbereich ein. Im "Blue Fire Megacoaster", der mit seinem Katapult-Start eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern erreicht, wird unter anderem ein stattliche 32 Meter hoher Looping durchfahren.

Das umfassende Achterbahn-Angebot wird durch viele andere Attraktionen und Fahrgeschäfte, wie etwa der Wasser-Themenfahrt "Piraten in Batavia", die beliebte "Tiroler Wildwasserbahn" oder den Aussichtsturm "Euro-Tower" ergänzt. Auch eine Vielzahl von Shows, Paraden und 4D-Kinofilmen hat der Europa-Park zu bieten. Show- und Kinoprogramm werden dabei ständig überarbeitet und jede Saison bezaubern neue Eiskunstlauf-, Varieté- oder Flamenco-Shows und Kinofilme die Besucher.

Spaß für die ganze Familie

Selbstverständlich kommen auch Kinder im Europa-Park nicht zu kurz. So ist etwa "Irland" mit seinen Attraktionen - darunter eine Kinder-Achterbahn - speziell für die jüngeren Parkbesucher ausgelegt und auch über den restlichen Park verteilt finden sich zwischen Nervenkitzel und Thrill vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten für die kleinen Gäste und die ganze Familie.

Der Europa-Park ist zweifelsohne einer der spannendsten Parks Deutschlands – vielleicht sogar der ganzen Welt. Bei einem Besuch winkt Gästen eine Reise durch den gesamten europäischen Kontinent, bei der Aufregung und Nervenkitzel nicht zu kurz, aber auch kleinere Gäste und Familien auf ihre Kosten kommen. Ein Besuch im Europa-Park sollte bei allen deutschen Freizeitpark-Fans also ganz weit oben auf der Liste stehen.

Eintritt für Kinder ab 40,50 Euro,
Preis für Erwachsene ab 47,00 Euro.
» alle Europa-Park-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • größter Freizeitpark Deutschlands
  • 17 vielfältige Themenbereiche
  • 13 spannende Achterbahnen
  • mehr als 100 Fahrgeschäfte
  • zahlreiche Shows, Paraden, Events und Kinofilme
  • viele Attraktionen für Kinder