Folly Farm wächst: Neues Feriendorf im walisischen Freizeitpark geplant

Anzeige
Folly Farm
Bildquelle: Folly Farm

Der Familienpark Folly Farm in Pembrokeshire, Wales, hat Pläne für eine neue Erweiterung bekannt gegeben. Ein Ferienpark soll den Park auch auf dem Schirm von Übernachtungsgästen etablieren.

Anzeige

Ein neues Feriendorf im walisischen Freizeitpark Folly Farm soll mit 56 Themenhütten, Wohnwagen-Stellplätzen und Campingangeboten wie Tipi-Zelten und Jurten Übernachtungsgäste in den Park locken.

Die Baupläne für das 10 Millionen Pfund (ca. 12 Millionen Euro) teure Projekt im Norden der bestehenden Parkfläche hat der Park nun eingereicht.

Folly Farm Feriendorf Plan

So sehen die Pläne für das Feriendorf im Norden des Parks aus. (Foto: Folly Farm)

Neben den Übernachtungsmöglichkeiten, die in drei Themenbereiche – Safari, Festplatz und Farm – unterteilt sind, werden auch die nötige Infrastruktur wie Dusch- und Toilettenblocks und Unterhaltungsbereiche wie Spielräume und Cafes für ein rundes Ferienerlebnis sorgen. Falls die Baupläne genehmigt werden, soll die erste Konstruktionsphase voraussichtlich im September beginnen, sodass die Wohnwagen-Stellplätze bis zum Sommer 2017 fertiggestellt sind.

Es handelt sich um einen natürlichen Schritt nach vorne für uns bei Folly Farm,“ meint Firmenchef Chris Ebsworth. „Wir sind in den letzten drei Jahren stetig gewachsen und haben etwa 2 Millionen Pfund pro Jahr in Infrastruktur, Instandhaltung und Neuheiten investiert. Wir planen, diese Investitionen auch zukünftig mit dem Feriendorf beizubehalten.

Folly Farm ist ein Freizeitpark im walisischen Pembrokeshire. Er richtet sich vor allem an Familien mit Kindern und wurde bereits mehrere Male zur besten Familienattraktion in Wales gewählt.

Schlagworte: , , ,

Folly Farm

Foto: Folly Farm

Im Herzen der malerischen walisischen Grafschaft Permbrokeshire liegt der Familienpark Folly Farm. Hier wird in sechs verschiedenen Spielzonen mit wilden Tieren und tollen Attraktionen für allem kleineren Besuchern viel geboten. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *