Gardaland beginnt Bau der neuen Achterbahn 2015 – Point Of No Return

Anzeige
Gardaland Park
Anzeige

Im italienischen Freizeitpark Gardaland haben die Bauarbeiten für die außergewöhnliche neue Achterbahn für die Saison 2015 offiziell begonnen. Unter dem Projektnamen „Point Of No Return“ entsteht als größte Investition des Freizeitparks die bisher aufwendigste und spektakulärste Achterbahn im Gardaland.

Im Jahre 1975 wurde das Gardaland offiziell eröffnet. Zum 40. Jubiläum will der italienische Freizeitpark seinen Besuchern etwas ganz Besonderes bieten: Die Saison 2015 soll von der Eröffnung der „großartigsten und aufregendsten Achterbahn“ des gesamten Parks geprägt sein. Es entsteht ein Dive Coaster der Schweizer Achterbahnschmiede Bollinger & Mabillard Inc. (B&M) – einzigartig in ganz Italien.

Es ist nicht das erste Mal, dass B&M und das Gardaland zusammenarbeiten. Bereits der 2011 eröffnete Wing Coaster Raptor stammt von dem Schweizer Unternehmen, das auch den Flug der Dämonen im Heide-Park gebaut hat.

Details zum Layout des Dive Coasters, der 2015 im Gardaland eröffnen wird, sind bislang nicht bekannt. Auch der Name steht noch nicht fest, doch immer wieder taucht der Titel „Point Of No Return“ auf.

Jedenfalls haben die Bauarbeiten für die neue Gardaland-Achterbahn nun offiziell begonnen. Das Gardaland zeigt aktuelle Bilder direkt von der Baustelle:

Gardaland Dive Coaster 2015 - Baustelle 1
Gardaland Dive Coaster 2015 - Baustelle 2
Gardaland Dive Coaster 2015 - Baustelle 2

Wir informieren euch, sobald es Neuigkeiten rund um die neue Achterbahn 2015 im Gardaland gibt. Folgt uns einfach auf Facebook, Twitter oder Google+, um nichts zu verpassen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *