Holovis baut „The Forbidden Caves“ Immersive Tunnel im Bobbejaanland – mit Darstellern im Wartebereich

Anzeige
Bobbejaanland
Anzeige

Der belgische Freizeitpark Bobbejaanland wird als Neuheit 2015 einen Immersive Tunnel präsentieren. Nun wurden der Hersteller, der Name der neuen Attraktion und Details zur Thematisierung enthüllt.

Bereits im September wurde bekannt, dass Bobbejaanland 2015 einen Immersive Tunnel eröffnen wird (wir berichteten). Damals stand noch nicht fest, welcher Hersteller hinter der Attraktion stecken wird. Klar war nur, dass es nicht Simworx sein werden, die bereits im deutschen Schwesterpark Movie Park Germany The Lost Temple (neu 2014) gebaut haben. Jetzt ist die Katze aber aus dem Sack: der Immersive Tunnel im Bobbejaanland kommt von der englischen Firma Holovis.

Holovis baut damit den ersten Immersive Tunnel überhaupt in Belgien. 30 Fahrgäste auf einmal sollen Platz darin finden und das Abenteuer auf Leinwänden rund um das Vehikel erleben können.

Auch der Name des Immersive Tunnel im Bobbejaanland steht nun fest: The Forbidden Caves. Bei der Fahrt erlebt ihr eine Reise in mysteriöse Höhlen, wo hinter jeder Ecke Gefahren und übernatürliche Kreaturen lauern.

Insgesamt soll euch das Abenteuer der Attraktion 10 Minuten lang unterhalten. Zum Erlebnis sollen auch Live-Darsteller im Wartebereich beitragen.

The Forbidden Caves wird im Mai 2015 in Bobbejaanland eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 18,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *