Interview mit einer Halloween Horror Fest Darstellerin im Movie Park Germany

Anzeige
Halloween Horror Fest Kostüm
Bildquelle: Mandy Bialas Photographie & Graphicdesign

Nadine ist Darstellerin beim Halloween Horror Fest im Movie Park Germany und erzählt uns von ihrem Erschrecker-Alltag.

Anzeige

Vor über 15 Jahren wurde das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany ins Leben gerufen. Seitdem begeisterte das Horror-Event hunderttausende Besucher – 2015 sogar erstmals mit Horror-Labyrinth im Freien. Einen wichtigen Teil der Grusel-Atmosphäre bei der Veranstaltung tragen die kostümierten Darsteller – „Live-Erschrecker“ – bei, die Angst und Schrecken unter den Besuchern verbreiten. Wir haben ein Interview mit einer Halloween Horror Fest Darstellerin geführt, das euch einen Blick hinter die Kulissen und in das Gewissen der Erschrecker gewährt.

Halloween Horror Fest Kostüm

In diesem Outfit versetzt Nadine die Besucher des Halloween Horror Fest in Angst und Schrecken.

Hallo, stelle dich unseren Lesern doch bitte einmal kurz vor. Wer bist du und was machst du, wenn du nicht als Darsteller im Movie Park unterwegs bist?
Moinsen. Mein Name ist Nadine, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Dortmund. Wenn ich nicht grad im Oktober die Besucher des Movie Parks erschrecke, studiere ich an der Universität Duisburg-Essen Geschichte und Biologie auf Lehramt und jobbe in den sonnigen Monaten in einer Eisdiele. Seit Anfang des Jahres gehört auch YouTube zu meinen Hobbies. Zusammen mit einer sehr guten Freundin leite ich den Kanal „RuhrpottDeerns“. Dieser erfährt im Laufe des Oktobers einen kleinen Wandel, da wir einen reinen, deutschsprachigen Horror- und Gruselkanal daraus machen wollen, welcher den Namen „The Asylum“ trägt. Dieses Genre liegt uns einfach und unser Format „Gruftgezeter“ wird mehr als gut angenommen, was uns ziemlich freut.

Was genau ist deine Aufgabe beim Halloween Horror Fest?
Angst und Schrecken unter den Gästen zu verbreiten.
Obwohl ich immer sage, dass ich für das Entertainment am Einlass zuständig bin und im Deathpital das Grauen auf sie wartet. Ich wiege die Leute halt gerne in falsche Sicherheit.

„Die ganze Atmosphäre hat mich einfach sofort gepackt.“

Wie bist du auf die Idee gekommen, Darsteller zu werden? Und wie bist du es letztendlich geworden?
2006 war ich das erste Mal als Besucher beim Halloween Horror Fest. Die ganze Atmosphäre hat mich einfach sofort gepackt. Dazu kam dann noch meine Liebe zum Horrorgenre und auch das Interesse gerne in andere Rollen zu schlüpfen. 2007 nahm ich dann im Park an dem Monstercasting teil und kann mich seitdem glücklich schätzen zum Movie Park zu gehören und das Deathpital mein Zuhause zu nennen.

Was macht dir dabei am meisten Spaß?
Klingt es albern, wenn ich sage: Alles?!
Es ist einfach das ganze Drumherum. Man lernt neue Kollegen kennen, zu denen man auch eine sehr gute Freundschaft aufbauen kann. In meinem Fall eröffnet man mit solchen auch einen YouTube Kanal.
Die Afterworktreffen sind auch eine schöne Art und Weise Kontakte zu den anderen Bereichen zu knüpfen und man kann sich austauschen. Sei es wie der Tag war, oder bezüglich Make-Up Tipps.
Die Monsterei ist auch immer wieder mit viel Spaß verbunden, besonders wenn sich die Gäste darauf einlassen.

Hast du manchmal Mitleid mit deinen „Opfern“?

Na ja, es heißt ja nicht umsonst „Halloween Horror“ Fest. Die Leute können sich also gewissermaßen darauf einstellen, dass sie keinen Streichelzoo vorfinden werden. :)
Von daher…Nö.

Im Movie Park gibt’s das Halloween-Event seit über einem Jahrzehnt, viele andere Freizeitparks haben ähnliche Veranstaltungen. Warum denkst du, sind diese so beliebt? Was macht den Reiz für die Besucher aus?
Bei den meisten Besuchern wird es die Suche nach dem Kick sein. Angst ist ja nicht immer ein negatives Gefühl, so kann ein Besuch im Movie Park in einer der Horrorattraktionen auch sehr beflügelnd wirken. Was lauert hinter der nächsten Ecke? Werden mich die Monster erwischen? Und dann dieser Moment des Erschreckens. Ein netter Cocktail aus Aufregung, Angst und Vorfreude mit einem guten Schuss Adrenalin.

Nadine - Halloween Horror Fest Darstellerin

1 1/2 Stunden dauert es, bis aus Nadine eine Angst einflößende Horror-Gestalt wird.

Das sollte man normalerweise keine Frau fragen, aber: Wie lange brauchst du zum Schminken? Und wie lange dauert es, bis du danach wieder du selbst bist?
Für die ganze Prozedur, also Schminken und umziehen benötige ich circa anderthalb Stunden. Gerne lässt man sich ja auch in den Greenrooms in Gespräche verwickeln, oder das Einsetzen der Kontaktlinsen wird wieder zur Sisyphos Arbeit, weshalb es dann ein wenig länger dauern kann.
Das Abschminken geht bei mir relativ schnell… 15 Minuten und der Spuk ist wieder vorbei.

„Ich persönlich verspüre keine Angst.“

Ist man als Darsteller beim Halloween Horror Fest selbst furchtlos oder können dir deinen Kollegen auch Angst einjagen?
Ich persönlich verspüre keine Angst. Bei Besuchen in anderen Parks, die auch für ihre Halloween Events bekannt sind, schaue ich eher auf das Make-Up, wie sie agieren und schauspielern und wie das Setting insgesamt auf mich wirkt. Klingt ziemlich analytisch, aber ich interessiere mich einfach für die ganze Materie. Natürlich zucke ich auch mal vor Schreck zusammen, aber das kommt eher selten vor.

Was würdest du einem Besucher des Halloween-Events ans Herz legen?
Besucher sind stets willkommen, doch sollten sie Acht geben, denn meine Brüder und Schwestern können hinter jeder Ecke lauern und es erfüllt sie mit Freude dem süßen Fleisch hinterherzujagen.
So wünsche ich einen angenehmen Aufenthalt beim Halloween Horror Fest und frohes Verrecken.

Vielen Dank für das Interview!

Tipp: Nicht nur im Movie Park Germany könnt ihr euch zu Halloween gruseln. Wir haben euch eine Übersicht mit Halloween-Events 2015 in Freizeitparks erstellt.

Die Monster-Bilder von Nadine wurden von Mandy Bialas Photographie & Graphicdesign geschossen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

14 Kommentare

Halloween im Movie Park ist ein muss, war schon 3x da und kann es nur weiter empfehlen. Ich werde dieses jahr wohl wieder da sein und schauen was es so neues gibt! Also immer hin und gruseln :)

Antworten

Kannst du die Erfahrungen teilen die hier und sonst in anderen Foren gepostet werden? Ich muss sagen man hört ja nur guten ich bin aber ein sehr verwöhnter da ich schon in vielen Parks war!

Antworten

Das Interview macht Lust, sich selbst als Darsteller in einem Park zu bewerben. Man kann mal das tun, was man das ganze Jahr über nicht darf und wird noch dafür bezahlt. Leute erschrecken und wenn dann auch noch Bekannte vorbeikommen macht es noch mehr Spass. Und natürlich ist die Maske Spitze. So wie hier das Model angezogen und geschminkt worden ist, das ist richtige Profiarbeit wie bei Film oder Fernsehen oder im Theater. Und man kann natürlich auch von den Kollegen noch jede Menge lernen.

Antworten

Das gruselige makeup ist ja echt nicht schlecht gelungen. Vorher sieht sie ja wirklich sehr artig aus, und danach..wow. Aber anderthalb Stunden ist natuerlich auch nicht ohne jeden Tag zum schminken…

Antworten

Ist mal schön das ihr eine Darstellerin Interviewen konntest!
Mit liebe zum Detail, aber auch das diese junge Dame sich Mühe gibt ist toll.
So eine „Rolle“ die sie da spielt mit viel Liebe und Begeisterung gibt es selten.
Wünsche ihr weiterhin viel Erfolg.

Antworten

halloween ist dss geilste filmrreeignis des Jahes und ich würde mich freuen wenn die Parks viel mehr auf diese Tradition aufspringen würden.

Antworten

Ich finds cool, im Movie Park Halloween zufeiern!!
Da das bestimmt viel Spaß machen würde aber ich wohne so weit weg!
ECHT SCHADE MACHT BESTIMMT BOCK

Antworten

Hast du die Möglichkeit dorthin zu fahren? Ich beneide dich darum aber leider dieses jahr geht es sich bei mir nicht aus. Viel Spass wünsche ich dir!

Antworten

Sehr schöner Artikel über die Mitarbeiterin Nadine. Das aus so einem süssen Mädel so ein Schrecken wird 😉 Unglaublich. Tolle Schminke.

Antworten

Ohhhh ich freue mich schon so auf Halloween. Mein Kostüm wird dieses Jahr sagenhaft 😀 soetwas hat noch niemand gesehen. Ich finde es immer wieder klasse, sich an Halloween zu verkleiden. Solche Feste in den Parks sind einfach Spitze!!!

Antworten

wem sagst du das. Ich denke Hallow3een ist schon wie Weihnachten Statt Kevin allein zu Hause gibt es dann Halloween 1 bis 4 mit Jason. Und kürbis haha

Antworten

Der 1. Tag von Halloween ist nun vorbei aber wir haben ja ein ganzes Wochenende. Hab eine weitere Party heute abend und Samstag die nächste Party. Happy Halloween euch allen!

Antworten

Halloween das schöne fest eines Jahres und es ist beinahe vorbei. aber heute ist ja noch Samstag und man kann noch mal richtig abfeiern. also Leute ich möchte hören was ihr so treibt!

Antworten

Halloween ist nun fast vorbei! War Party pur für mich und natürlich mit viel Kino. Halloween 1 bis 5 ist ein Teil meines Pflichtprogramms dass sich jedes Jahr wiederholt. Ab nun kommen auch Freizeitparks dazu!

Antworten