„Justice League: Battle for Metropolis“ kommt 2017 in drei weitere Six Flags-Parks

Justice League: Battle for Metropolis
Bildquelle: Six Flags

Die Interaktive Themenfahrt „Justice League: Battle for Metropolis“ wird 2017 in drei weiteren Freizeitparks von Six Flags eröffnen. Für Six Flags Magic Mountain wurde eine erweiterte „Next-Generation“-Variante angekündigt.

Bei „Justice League: Battle for Metropolis“ kämpfen Fahrgäste, ausgestattet mit Laser-Pistolen an den Gondeln, Seite an Seite mit Superhelden wie Batman, The Flash oder Green Lantern gegen die Bösewichte Lex Luthor und The Joker – allesamt Charaktere aus dem DC-Universum. Seit diesem Jahr ist die interaktive Themenfahrt bereits in Six Flags Great America und Six Flags Mexico zu erleben. 2017 werden drei weitere Attraktionen dieser Art in Six Flags-Freizeitparks eröffnen.

Wie die amerikanische Gruppe bekanntgegeben hat, werden Besucher 2017 auch in Six Flags Great Adventure, Six Flags Over Georgia und Six Flags Magic Mountain Jagd auf Bösewichte machen können. Letzterer Park erhält dabei eine „Next-Generation“-Variante des Fahrgeschäfts, das mit einem neuen Finale, neuen Zielen und zusätzlich dem Superhelden Harley Quinn aufwarten soll.

„Justice League: Battle for Metropolis“ entführt mit Wind-, Feuer- und Nebeleffekten, lebensähnlichen beweglichen Figuren und hochauflösenden 3D-Animationen in die Welt der Superhelden. Bis zu sechs Fahrgäste finden in jeder Gondel Platz, die vorbei an mehrere hundert virtuelle und materielle Ziele fährt und dabei Drehungen um bis zu 360 Grad vollführt, immer synchronisiert zum Geschehen.

Genaue Eröffnungstermine der neuen „Justice League: Battle for Metropolis“-Attraktionen in den Six Flags-Freizeitparks stehen noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *