„Käpt’n Jack’s Wilde Maus“ kommt: Schienen und Stützen für neue Achterbahn 2017 im Eifelpark eingetroffen

Anzeige
Ankunft von Käpt'n Jack's Wilder Maus im Eifelpark
Bildquelle: Eifelpark

Der Eifelpark eröffnet 2017 unter anderem die Familienachterbahn „Käpt’n Jack’s Wilde Maus“, die bis November 2016 unter dem Namen „Holly’s Wilde Autofahrt“ noch im Holiday Park stand. Jetzt sind die Schienen und Stützen der Anlage angekommen.

Anzeige

Im Dezember 2016 veröffentlichte der Eifelpark seine Pläne für die kommende Saison, welche als Neuheiten die Weltneuheit „Seeräubers Kanonenritt“ und die Familienachterbahn „Käpt’n Jack’s Wilde Maus“ vorhersahen (wir berichteten). Gut drei Monate nach der Bekanntgabe kamen nun die Teile der Achterbahn, die sich bis zum letzten Jahr noch im Holiday Park befand und dort die Besucher erfreute, frisch lackiert beim neuen Besitzer im Freizeitpark in Gondorf an. Während man im Holiday Park sechs Jahre lang über orangene Schienen fahren konnte, wird man im Eifelpark rote Farbe zu sehen bekommen.

Käpt'n Jack's Wilde Maus im Eifelpark

Die frisch lackierten Schienen werden auf bis zu 15 Meter Höhe angebracht sein. (Foto: Eifelpark)

Bei „Käpt’n Jack’s Wilde Maus“ handelt es sich um eine traditionelle Wilde Maus-Achterbahn mit engen Mauskurven und kleinen Hügeln, sogenannten Camelbacks. Die Familien-Achterbahn stammt vom Hersteller Maurer und wird Fahrgäste mit bis zu 45 km/h über die 370 Meter lange Strecke befördern. Vor der Installation im Holiday Park war die Bahn seit 1998 in England zu Hause, wo sie bis 2009 in zwei verschiedenen Parks anzutreffen war.

Station von Käpt'n Jack's Wilde Maus im Eifelpark

In der Station können stündlich bis zu 900 Fahrgäste in den mit vier Sitzen ausgestatteten Wagen Platz nehmen. (Foto: Eifelpark)

Neben der Wilden Maus eröffnet im Eifelpark 2017 auch eine Weltneuheit von Hersteller Inno-Heege. Der sogenannte Rapido wird unter dem Namen „Seeräubers Kanonenritt“ wie auch „Käpt’n Jack’s Wilde Maus“ den Piratenspielplatz erweitern. Dort steht bereits jetzt mit dem „Eifelpark-Blitz“ eine Achterbahn.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *