Schlafen im Entdecker-Ambiente: Hotel „Krønasår“ am Europa-Park-Wasserpark wird wie ein Museum gestaltet

Anzeige
Rulantica Hotel Krønasår Front Artwork
Bildquelle: Europa-Park

In Rust hat der Bau des nunmehr sechsten Themen-Hotels des Europa-Park begonnen. „Krønasår“ entsteht direkt gegenüber des geplanten Wasserparks und lässt bis zu 1.300 Gäste im Entdecker-Ambiente übernachten.

Anzeige

Auf einer Gesamt-Fläche von 460.000 Quadratmetern entsteht in Rust, nur unweit des Europa-Park, ein neues Wasser-Erlebnis-Resort. Neben dem Wasserpark wird ein neues Hotel entstehen – das nunmehr sechste des Europa-Park. Jetzt wurden Details zur der Gestaltung des Hotels bekanntgegeben, das 2019 eröffnet werden soll.

„Krønasår“, so der Name des neuen Hotels, wird in die Geschichte des „Adventure Club of Europe“ eingebettet, der mit der Eröffnung des Flug-Theaters „Voletarium“ im Europa-Park vorgestellt wurde. Das Erscheinungsbild des Hotel-Haupthauses erinnert an das niederländische Nationalmuseum Rijksmuseum und das Museums-Thema wird auch im Inneren fortgeführt. „Das Hotel ist wie ein Naturkunde-Museum gestaltet“, so der Europa-Park. „Die Zimmer sind liebevoll im Stil der Studienzimmer skandinavischer Entdecker eingerichtet.“ Vitrinen und Bücherregale prägen einzelne Zimmer, Kinder-Betten sehen aus wie große Koffer. Bis zu 1.300 Gäste werden in den 304 Zimmern übernachten können.

Im Foyer von „Krønasår“ werden Gäste von dem Skelett einer riesigen Meeresschlange begrüßt, das über mehrere Stockwerke in die Höhe ragt. Der fiktiven Geschichte des „Adventure Club of Europe“ nach trieb die Kreatur ihr Unwesen auf einer sagenumwobenen Insel und wurde vom Club-Mitglied Ander Svensson gefunden.

Kronasar Rulantica Hotel Lobby Artwork

Imposanter Blickfang im Foyer des neuen Hotels. (Foto: Europa-Park)

Auch weitere Fundstücke der Entdecker sollen in „Krønasår“ zu finden sein, etwa im neuen Familien-Restaurant, das im Stil eines Bootshauses gestaltet wird – eines von zwei Service-Restaurants des Hotels. In dem neuen Europa-Park-Hotel wird es kein Buffet-Restaurant geben.

Das neue Hotel wird sich direkt gegenüber dem Wasserpark befinden. Ein Fjord soll die beiden Bauwerke trennen. Übernachtungsgäste werden über einen separaten Zugang direkt in den Wasserpark gelangen können.

Europa-Park Wasserpark Rulantica Luftaufnahme Artwork

Das Artwork zeigt, wie der Bereich des neuen Europa-Park Wasserpark gestaltet sein wird – links das große Erlebnisbad, rechts der Hotel-Komplex. (Foto: Europa-Park)

Die Eröffnungen sowohl des Hotels als auch des Wasserparks sind für 2019 geplant.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *