Kurzohr-Rüsselspringer bei Giraffen im Allwetterzoo Münster eingezogen

Anzeige
Kurohr-Rüsselspringer im Allwetterzoo Münster
Bildquelle: Allwetterzoo Münster

Neuer Untermieter bei den Giraffen im Allwetterzoo Münster: Ein Kurzohrrüsselspringer ist eingezogen!

Anzeige

Tierischer Zuwachs im Allwetterzoo Münster – ein Kurzohr­rüsselspringer ist am 9. Mai in ein Terrarium im Giraffenhaus eingezogen. Bereits am 16. April kam der männliche Rüsselspringer aus dem Zoo Frankfurt in Münster an. Seine ersten Tage verbrachte er allerdings erst einmal in der Zoo-Quarantäne. Seit vergangenem Montag lebt er in dem schön gestalteten Terrarium im Giraffenhaus und ist somit nun auch für Zoobesucher zu sehen.

Kurzohrrüsselspringer erinnern an kleine Spitzmäuse und werden daher auch gerne Kurzohr-Elefantenspitzmaus genannt. Sie dürfen jedoch keinesfalls mit diesen verwechselt werden. Während Spitzmäuse zur Ordnung der Insektenfresser gehören, bilden die Rüsselspringer eine eigene Ordnung innerhalb der Klasse der Säugetiere. Kurzohrrüsselspringer sind sogar näher mit Elefanten als mit Spitzmäusen verwandt. Selbstverständlich ist die Verwandtschaftslage zu Elefanten etwas komplizierter und geht um einige Ecken. Verwunderlich, wenn man Größe und Gewicht eines Kurzohrrüsselspringers mit Größe und Gewicht eines Elefanten vergleicht…

Der Lebensraum dieser flinken Tiere sind die trockenen Graslandschaften Südwestafrikas einschließlich der Namib-Wüste. Die Nahrung der Rüsselspringer besteht hauptsächlich aus Wirbellosen, wie Termiten und anderen Insekten, aber auch aus Samen, Früchten und Beeren. Als Wüstenbewohner brauchen sie nur wenig Wasser.

Im Gegensatz zu ihrem Namen und trotz der verlängerten Hinterbeine bewegen sich die Kurzohrrüsselspringer nicht hüpfend fort, sondern laufen auf allen Vieren, wobei sie Geschwindigkeiten von bis zu 20km/h erreichen können. Beim Laufen halten die Rüsselspringer ihren Schwanz immer waagrecht, um so besser das Gleichgewicht zu halten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *