Phantasialand lädt Erlebnis-Pass-Inhaber im September 2017 wieder nach offiziellem Parkschluss nach „Klugheim“ ein

Anzeige
Phantasialand - Taron mit Mystery Castle im Hintergrund
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

„Klugheim“ im Phantasialand eine Stunde lang nach offiziellem Parkschluss erleben: Das ist für Inhaber einer Jahreskarte im September 2017 an einem von 18 verschiedenen Terminen möglich. Die Anmeldung ist nun offen.

Anzeige

Die Themenwelt „Klugheim“ mit den beiden Rekord-Achterbahnen „TARON“ und „RAIK“ erleben, während normale Besucher den Freizeitpark bereits verlassen haben: Das ermöglicht das Phantasialand Inhabern einer Jahreskarte – dem Erlebnis-Pass – im September 2017 wieder an ausgewählten Terminen.

Wer einen Phantasialand Erlebnis-Pass besitzt, kann sich ab sofort für die „Extra-Zeit auf TARON und RAIK“ anmelden. Hierfür steht auf der offiziellen Phantasialand-Homepage ein Formular zur Verfügung. Auf Erlebnis-Pass-Inhaber wartet eine exklusive Öffnung von „Klugheim“ an einem von 18 Terminen im September, jedoch nur unter der Woche.

Da das Kontingent an jedem der Termine begrenzt ist, empfiehlt sich eine rasche Anmeldung für den Wunschtermin. Dabei hat ausschließlich der Erlebnis-Pass-Inhaber selbst die Möglichkeit, die „Extra-Zeit auf TARON und RAIK“ in Anspruch zu nehmen. Eine Begleitperson kann nicht angemeldet werden.

Wer keine Phantasialand-Jahreskarte besitzt, „Klugheim“ aber dennoch einmal nach Parkschluss erleben möchte, kann dies auch als Hotelgast: Wer vom 1. September bis 5. November (ausgenommen 9. September) in einem der Phantasialand-Hotels übernachtet und ein Tagesticket erworben hat, darf sich ebenfalls auf die so genannte „Extra Ride Time“ (ERT) freuen (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 140,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *