Pony-Karussell im Wiener Prater schließt 2016 nach 129 Jahren

Anzeige
Pony-Karussell im Wiener Prater
Bildquelle: Wiener Prater GmbH

2016 ist die letzte Saison des Pony-Karussells im Wiener Prater. Das fast 130 Jahre alte Karussell, das von Ponys gedreht wird, schließt im September.

Anzeige

Es ist eines der ältesten Fahrgeschäfte überhaupt: Das „1. Wiener Ponny-Caroussel“. 1887 eröffnet und bis heute in Betrieb werden echte Ponys eingesetzt, um das Karussell anzutreiben. Doch nicht mehr lange – das Pony-Karussell im Wiener Prater wird zum Ende der Saison 2016 geschlossen.

Die Betreibergesellschaft hinter dem Wiener Prater, die Tierschutzorganisation Vier Pfoten und der Betreiber der Attraktion, die Familie Reinprecht, haben sich zur Einstellung des Karussellbetriebs geeinigt.

Die Pferde sollen in Zukunft zum Teil auf betriebseigenen Weiden von Reinprecht in Niederösterreich und Tirol untergebracht werden. Für andere soll ein neues Zuhause gefunden werden, wobei ein Augenmerk darauf gelegt wird, sie zur Aufklärung von Kindern zum Thema „Pferd“ einzusetzen.

Schlagworte: , ,

Wiener Prater

Foto: Martin Hesz / Prater Wien GmbH

Das geschichtsträchtige Wahrzeichen im Herzen Wiens lockt mit 250 Attraktionen und Geschäften die ganze Familie. Eine Fahrt im Riesenrad belohnt den mutigen Fahrgast mit einem unvergesslichen Blick über die Dächer Wiens. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *