Riesenrad-Restauration 2016 in Freizeitpark Schloss Beck: Familien-Attraktion außer Betrieb

Anzeige
Gondeln von Riesenrad in Schloss Beck 2016
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de

Im Freizeitpark Schloss Beck müssen Besucher derzeit auf eine Fahrt mit dem Riesenrad verzichten: Gondeln und Verbindungsstreben der Attraktion liegen auf der Parkfläche verteilt und werden mit kräftigen Farben neu lackiert.

Anzeige

Schon seit einigen Jahren können Besucher des Freizeitpark Schloss Beck im kleinen Riesenrad direkt neben der Kinder-Achterbahn die ländliche Schloss-Landschaft aus der Luft erkunden, nun ist von dem Familienfahrgeschäft allerdings nicht mehr viel zu sehen: Die Gondeln und die dazugehörigen Verbindungsstreben wurden abmontiert und werden momentan auf einer leeren Parkfläche gelagert.

Abgetrennt durch Bauzäune befinden sich die Gondeln und Streben derzeit auf einer leeren Wiese, auf welcher an den Bauteilen des Riesenrads gearbeitet wird. So wurden die Streben, deren blaue Farbe über die Jahre leicht verblichen ist, beispielsweise neu lackiert und glänzen nun wieder in einem viel kräftigeren Blauton. Auch die verschiedenfarbigen Gondeln könnten eine Neulackierung gut vertragen, weshalb davon auszugehen ist, dass auch an diesen noch gearbeitet wird.

Grundgerüst von Riesenrad in Schloss Beck 2016

Als Parkbesucher erkennt man nicht unbedingt, dass sich hier vorher ein Riesenrad befand. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Auf der Fläche der Familienattraktion ist momentan lediglich das Grundgerüst des Riesenrads erkennbar und könnte somit für den ein oder anderen Parkbesucher wohl gar nicht als Riesenrad identifizierbar sein. Die Attraktion wurde vom italienischen Hersteller Zamperla gebaut und bietet in zwölf Gondeln Platz jeweils Platz für vier Personen.

Riesenrad in Schloss Beck

Normalerweise empfängt das Riesenrad die Besucher in der linken Hälfte des Parks. (Foto: Freizeitpark Schloss Beck)

Den aktuellen Stand der Arbeiten haben wir in einem Video festgehalten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *