Wildwasserbahn „Splash“ in Salitre Mágico mit 17 Meter hoher Abfahrt eröffnet

Anzeige
Salitre Mágico Wildwasserbahn Eröffnung
Bildquelle: Salitre Mágico

Rund 1,6 Millionen Euro hat der kolumbianische Vergnügungspark in seine erste Wasserattraktion – die Wildwasserbahn „Splash“ – investiert. Mit der über 180 Meter langen Neuheit will Salitre Mágico in Zeiten des massiven Besucherrückgangs neue Gäste anlocken.

Anzeige

Während auf der Nordhalbkugel nun die kalte Jahreszeit anbricht, freut sich der kolumbianische Freizeitpark Salitre Mágico auf die bevorstehende Trockenzeit. Eine Abkühlung von den hohen Temperaturen verschafft die neuste Wasserattraktion des in der Landeshauptstadt Bogotá gelegenen Parks: Salitre Mágico hat vor wenigen Tagen die neue Wildwasserbahn „Splash“ eröffnet.

Die Neuheit dieser Saison stammt vom US-amerikanischen Hersteller Hopkins Rides – einer Tochtergesellschaft des auf Wasserattraktionen spezialisierten kanadischen Produzenten White Water West. Wie die kolumbianische Wirtschaftszeitung Portafolio berichtet, schnellt „Splash“ mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 63 Stundenkilometer entlang der 186 Meter langen Strecke. Dabei erklimmt die Wildwasserbahn eine Höhe von bis zu 17 Meter. Das Highlight der zweiminütigen Fahrt ist die Abfahrt, bei der eine sieben Meter lange Welle erzeugt wird.

Laut Potafolio hat der Vergnügungspark 5,5 Milliarden kolumbianische Pesos – umgerechnet etwa 1,6 Millionen Euro – in „Splash“ investiert. Salitre Mágico will mit der neuen Wildwasserbahn, die zugleich die erste Wasserattraktion des Parks darstellt, gegen die derzeit sinkenden Besucherzahlen im Zuge der Wirtschaftskrise ankämpfen. Wie Portafolio berichtet, strömen jährlich durchschnittlich rund eine Million Besucher durch die Tore von Salitre Mágico. Ohne die neue Wasserattraktion, so die Befürchtung von Geschäftsführer Néstor Bermúdez, gehe man von lediglich 800.000 Besuchern pro Jahr aus.

Mit der Eröffnung von „Splash“ geht eine Erhöhung der Eintrittspreise um durchschnittlich acht Prozent einher. Die Wildwasserbahn, mit deren Bau im Februar 2017 begonnen wurde, ist die erste dieser Art in Kolumbien. Weltweit existieren momentan rund 60 Ausführungen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *