Serengeti Park – RTL zeigt „Undercover Boss“-Folge aus Safaripark in Hodenhagen am 19. Januar 2015

Anzeige
Serengeti-Park Hodenhagen
Anzeige

Am 19. Januar 2015 strahlt RTL eine neue Folge der Real-Life-Doku „Undercover Boss“, die viele Eindrücke aus dem Arbeitsalltag im Serengeti Park Hodenhagen verspricht. Bei „Undercover Boss“ mischt sich eine Führungspersönlichkeit als angebliche Praktikantin unter die Mitarbeiter, um den Park von einer ganz anderen Perspektive aus zu betrachten.

Stefanie Hilger, Lebensgefährtin des Serengeti Park-Geschäftsführers Fabrizio Sepe, wird zum „Undercover Boss“. Am 19. Januar 2015 sieht man sie in der Rolle der Praktikantin Maren Lenz den Serengeti Park von einer ganz anderen Seite aus erkunden.

„Undercover Boss“ aus dem Serengeti Park wird am Montag, 19. Januar 2015 um 21:15 Uhr auf RTL zum ersten Mal ausgestrahlt. Eine Wiederholung gibt es am Sonntag, den 25. Januar 2015, um 15:45 Uhr auf RTL.

Febrizio Sepe - Serengeti Park - Undercover Boss

Geschäftsführer Fabrizio Sepe schickt seine Lebensgefährtin Stefanie Hilger auf undercover Mission. (Foto: RTL)

Das erwartet euch in der „Undercover Boss“-Folge aus dem Serengeti Park:

Im Park arbeiten rund 500 Mitarbeiter, den jedes Jahr rund 740.000 Besucher besuchen. Stefanie Hilger (38) ist die Lebensgefährtin des Inhabers Fabrizio. Als Diplom-Psychologin leitet sie im Serengeti-Park Seminare für Privatpersonen und Unternehmen. Mit ihrem psychologischen Background kann Stefanie Hilger die Arbeitssituation der Angestellten zielsicher einschätzen und weiß auch sonst genau, worauf es dem Boss ankommt. Jetzt tauscht sie ihre Business-Klamotten, die hohen Schuhe und ihr Smartphone gegen ein legeres Outfit, geflochtene Zöpfe, Brille und verändert zusätzlich durch ein Nasen-Piercing und einen Fatsuit ihren Typ. Mit einer völlig neuen Biografie und unter dem Namen Maren Lenz, schlüpft die Lebensgefährtin des Inhabers in eine neue Identität. Als Undercover Boss muss sie nicht nur ihre eigenen Ängste überwinden, sondern auch starke Nerven beweisen. Denn so nah wie jetzt, war sie den Tieren noch nie. Die erste Station führt Stefanie alias Maren ins Elfenbeintal des Serengeti-Parks, in dem fünf afrikanische Elefanten leben. Die Dickhäuter nehmen am Tag um die 200 Kilo Nahrung wie Heu, Stroh und Äste zu sich. Dementsprechend viel scheiden sie auch wieder aus. Ein äußert arbeitsintensiver Putzjob! Als nächstes soll Maren Busfahrer Rolf unterstützen, der die Safari-Busse durch das Gelände steuert. Vorher muss Praktikantin Maren die Busfenster putzen, damit die Gäste auch während der Rundfahrt jedes Tier genau betrachten können. Rolf entgeht keine Schliere. Später probiert sich Stefanie Hilger alias Maren Lenz als Raubtierpflegerin und assistiert dem parkeigenen Tierarzt u. a. beim Klauenschneiden eines Ellipsenwasserbocks. Kein Job für schwache Nerven. (Text: RTL)

Stefanie Hilger - Serengeti Park - Undercover Boss

Stefanie Hilger alias Maren Lenz mischt sich unter die Mitarbeiter des Serengeti Park. (Foto: RTL)

Vielen Dank an unseren Leser Marcel für den Hinweis!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *