Movie Park Germany enthüllt „Star Trek: Operation Enterprise“-Logo

Anzeige
Star Trek: Operation Enterprise Logo
Bildquelle: Movie Park Germany

2017 wird im Movie Park Germany die weltweit einzige Achterbahn mit Star Trek-Lizenz eröffnen. Jetzt zeigt der Freizeitpark das offizielle Logo von „Star Trek: Operation Enterprise“, das ganz im Stil der Science-Ficition-Reihe gestaltet ist.

Anzeige

Mit voller Schubkraft laufen die Bauarbeiten für die neue Achterbahn, die 2017 das Portfolio des Movie Park Germany um eine große Thrill-Attraktion bereichern wird. „Star Trek™: Operation Enterprise“ wird nicht nur das zweithöchste Bauwerk im Park, sondern auch die weltweit einzige Attraktion in einem Freizeitpark mit dieser Lizenz. „Jetzt haben wir unseren nächsten kleinen Meilenstein erreicht und können unseren Fans bereits das Logo präsentieren“, so Geschäftsführer Thorsten Backhaus. Sowohl Typografie als auch das markante Sternenflottenabzeichen sorgen für einen hohen Wiedererkennungseffekt. „Diese Lizenz ist eine Auszeichnung für unseren Park. Unserem Anspruch, den Gästen einen Tag wie im Film zu bereiten, können wir damit auch weiterhin gerecht werden. Star Trek begeistert die Menschen schon seit Generationen und gibt uns die Gelegenheit unseren Gästen etwas ganz Besonderes zu bieten.“ Denn ab 2017 werden diese Teil des nunmehr 50-jährigen Star Trek Universums.

Damit sich die Besucher auch in diese neuen Sphären katapultieren lassen können, gab und gibt es noch reichlich zu tun. 1.945 Kubikmeter Beton wurden bereits für die Fundamente verarbeitet und mehr als 6.360 Kubikmeter Erdreich entfernt. „Das sind rund 106.000 Schubkarren“, verdeutlicht Thorsten Backhaus die Dimensionen. Auch an der konkreten Planung und Umsetzung des Themas „Star Trek“ wird natürlich fleißig gearbeitet. „Wir sind wirklich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Bauarbeiten.“

Star Trek Achterbahn im Movie Park 2017 - Baustelle am Eingang im September

„Star Trek: Operation Enterprise“ wächst in die Höhe. Ein Teil ist vom Eingangsbereich des Freizeitparks aus schon zu sehen. (Foto: Timur Dag, Parkerlebnis.de)

Siehe auch: „Star Trek“-Baustelle im Blick: Neue Achterbahn 2017 im Movie Park Germany wächst in die Höhe

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *