Eftelings ehemaliger Kreativ-Chef Ton van de Ven verstorben

Ton van de Ven - Efteling
Bildquelle: Efteling

Ton van de Ven ist überraschend im Alter von 71 Jahren verstorben. Der Niederländer war fast 40 Jahre lang für Efteling tätig, zuletzt als Kreativ-Chef des Freizeitparks.

Im Alter von 71 Jahren ist Ton van de Ven am Mittwoch, den 16. September 2015, überraschend verstorben. Der Niederländer war von 1965 bis 2003 für Efteling tätig und prägte das Erscheinungsbild des Freizeitparks.

Das erste von Ton van de Ven allein designte Bauwerk in Efteling war das Spukschloss; weitere wichtige Werke waren Python, Droomvlucht und Fata Morgana. Zuletzt hatte Ton van de Ven bei Efteling die Position des Kreativdirektors inne.

„Mit Ton verliert die Welt einen visionären Schöpfer und inspirierenden Designer“, so Efteling über den Tod des ehemaligen Mitarbeiters.

Schlagworte:

Efteling

Foto: Efteling, Collage: Parkerlebnis.de

Im größten Freizeit- und Erlebnispark der Niederlande ist der Märchenspaß dank aufwendig gestalteter Kulissen garantiert. Achterbahn-Fans kommen im "Baron 1898" auf ihre Kosten: Freier Fall in den Minenschacht! » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *