Liseberg wird 2016 neuer Partnerpark für Erlebnispark Tripsdrill-Jahrespass

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill, Collage: Parkerlebnis

Inhaber eines Jahrespasses für den Erlebnispark Tripsdrill können mit Liseberg jetzt einen weiteren Partnerpark kostenlos besuchen. Der Preis für die Jahreskarte wurde jedoch angehoben und der unbegrenzte Eintritt für manche Partnerparks aufgehoben.

Anzeige

Der Erlebnispark Tripsdrill gibt einen neuen Partnerpark für Jahrespass-Inhaber bekannt. Mit der Jahreskarte von Tripsdrill kann nun auch der schwedische Freizeitpark Liseberg einmal pro Saison besucht werden.

Mit der Erweiterung der Vorteile für Jahreskarten-Inhaber geht auch eine Preiserhöhung des Tripsdrill-Jahrespasses 2016 einher. Statt wie bisher 85 Euro pro Jahr für Erwachsene kostet der Pass nun 87 Euro. Die Preiserhöhung um zwei Euro gilt auch für den Kinder-Jahrespass. Hier wurde der Preis von 73 Euro auf 75 Euro pro Jahr erhöht.

Zusätzlich wurde die Nutzung einiger Partnerparks eingeschränkt. Waren Isla Magica (Spanien) und der Familypark Neusiedlersee (Österreich) mit dem Tripsdriller Jahrespass bisher unbegrenzt oft pro Saison zu besuchen, erlaubt der Jahrespass hier nun nur noch einen kostenlosen Besuch pro Saison. Der unbegrenzte Eintritt in das Fårup Sommerland (Dänemark) bleibt bestehen, ebenso der einmalig kostenlose Eintritt in Belantis bei Leipzig und Efteling (Niederlande).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *