Tripsdrill: Schaurige Altweibernächte 2017 mit neuem Grusel-Labyrinth „Manege frei!“

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Holzachterbahn Mammut bei Nacht
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Vier Tage im Oktober werden schaurig im Erlebnispark Tripsdrill. Zu den Schaurigen Altweibernächten 2017 dürfen sich Besucher auch auf das neue Grusel-Labyrinth „Manege frei!“ freuen.

Anzeige

Über längere Öffnungszeiten und eine zusätzliche Fahrattraktion zu den Schaurigen Altweibernächten 2017 im Erlebnispark Tripsdrill haben wir bereits berichtet. Doch die Grusel-Veranstaltung in dem schwäbischen Freizeitpark hat in diesem Jahr noch mehr zu bieten.

Das seit der Event-Premiere vor drei Jahren angebotene Grusel-Labyrinth „Rauhe Klinge“ wird es nicht mehr geben. Stattdessen wird im Wartebereich der „G’Sengten Sau“ mit „Manege frei!“ ein neu gestaltetes Grusel-Labyrinth zu finden sein.

Tripsdrill - Mammut in Halloween-Beleuchtung

Achterbahnfahren bei Nacht und Gruselattraktionen – „Schaurige Altweibernächte“ in Tripsdrill. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

„Wie man sich erzählt, suchte ein Wanderzirkus eines Tages bei einem fürchterlichen Unwetter Schutz in der Burg ‚Rauhe Klinge‘ – ohne etwas von dem dort lauernden Fluch zu ahnen. Man muss schon wagemutig sein, um herauszufinden, was aus den Zirkusleuten geworden ist“, so der Erlebnispark Tripsdrill über das neue Thema des Grusel-Labyrinths.

Die beiden anderen Grusel-Attraktionen zum Durchlaufen behalten ihre Themen: Beim „Waschhaus-Wahn“ gelangen die Besucher in eine andere, düstere Welt, in der verrückte Waschweiber ihr Unwesen treiben. Ein alter, rostiger Werksaufzug führt in das dritte Grusellabyrinth, den „Schrecklichen Werkskeller“. Hier offenbart der Erfinder „Karle Kolbenfresser“ seine unerwartet dunklen Seiten.

Tripsdrill Waschhaus-Wahn Grusellabyrinth

„Waschhaus-Wahn“ ist eines der Grusellabyrinthe bei den Schaurigen Altweibernächten 2017. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Die Veranstaltung, die den Besuchern des Erlebnisparks einen wohligen Schauer über den Rücken fließen lässt, findet in Zusammenarbeit mit den Machern von MaisMaze e.V. statt.

Der Erlebnispark Tripsdrill lädt am 6. und 7. sowie am 13. und 14. Oktober 2017 zum Gruseln ein. (Un)erschrockene Besucher treffen zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr auf furchterregende Gestalten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *