Walibi Hollands Zukunftspläne: 2017 „Brain Trip“, neue Achterbahn 2019

Walibi Holland Logo
Bildquelle: Walibi Holland

Walibi Holland gibt einen ersten Ausblick in die Zukunft. 2017 soll mit „Brain Trip“ eine „sensationelle neue Attraktion“ eröffnen, 2019 soll es die nächste Achterbahn geben.

Die neue Achterbahn „Lost Gravity“, die Neuheit 2016 in Walibi Holland, ist noch gar nicht eröffnet, da spricht der niederländische Freizeitpark bereits über neue Attraktionen der nächsten Jahre.

Wie Walibi Hollands Parkdirektorin Mascha van Till im Interview mit dem niederländischen BNR Nieuwsradio angekündigt hat, wird 2019 die nächste große Achterbahn eröffnen. Die Neuheit soll einmal mehr einzigartig werden: „Es wird wieder etwas ganz anderes sein. Wir sind immer auf der Suche nach Dingen, die in keinem anderen Freizeitpark zu finden sind“, so van Till. Das Budget für die neue Achterbahn 2019 in Walibi Holland soll das von „Lost Gravity“ noch übertreffen.

Auch für 2017 sickerten nun Details durch. Während bereits im letzten Jahr bekannt wurde, dass für 2017 eine „sensationelle neue Attraktion“ mit Nervenkitzel geplant sei, wurde nun der Arbeitstitel der Neuheit bekannt: „Brain Trip“. Um was es sich dabei handelt, wurde indes nicht bekannt.

Walibi Holland neue Achterbahn 2016 Teaser

Was wird Walibi Holland 2017 bauen? Dieses Bild teilte der Park bereits im letzten Jahr. (Foto: Walibi Holland via Facebook)

Über ein Jahrzehnt lang war es in Walibi Holland ruhig in Hinblick auf große neue Attraktionen. Die letzte Achterbahn wurde mit Goliath im Jahr 2002 eröffnet. Woher dieser Umschwung rührt erklärte Mascha van Till bei einer Fanveranstaltung im letzten Jahr: „Wir konnten unsere Eigentümer, die französische Freizeitpark-Gruppe Compagnie des Alpes, davon überzeugen, dass wir ein Teenager-Park und kein Familienpark sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *