Atlantis Aquaventure Dubai will sich bis 2020 um ein Drittel erweitern: Neue Rutschen und mehr

Anzeige
Aquaventure Waterpark Dubai Atlantis The Palm
Bildquelle: Foto: Atlantis The Palm, Aquaventure

Der gigantische Hotelkomplex Atlantis The Palm in Dubai will seinen Wasserpark Atlantis Aquaventure bis 2020 enorm vergrößern. Zahlreiche neue Attraktionen und Besucherbereiche sollen dabei entstehen.

Anzeige

Der Wasserpark Atlantis Aquaventure gehört zum Komplex der Luxus-Hotelanlage Atlantis The Palm in Dubai, der größten Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Hotelanlage steht auf einer künstlich gebauten Palmeninsel und umfasst eine Fläche von 48 Hektar. Ganze 17 Hektar davon nimmt der große Wasserpark in Anspruch, in dem Lagunen, Wasserrutschen und zahlreiche weitere Attraktionen für die Besucher vorhanden sind.

Als wäre die Anlage nicht schon imposant genug, soll sie in Zukunft sogar noch kräftig expandieren und nach dem Willen der Betreiber zu dem dann womöglich größten Wasserpark der Welt werden. Aktuell verfügt der Wasserpark über 20 Attraktionen und Flüsse, unter anderem eine zweieinhalb Kilometer lange Wasserstraße mit Pools und Wasserfällen, die durch das Gelände führt. Die Anlage benötigt zum normalen Betrieb eine Süßwassermenge von 18 Millionen Litern.

Aquaventure Waterpark Dubai Entwurf neuer Turm

Ein neuer, zusätzlicher Turm mit 34 Metern Höhe wird eine der Attraktionen für 2020 im Aquaventure-Wasserpark in Dubai sein, wie hier in einer Entwurfzeichnung zu sehen. (Foto: Atlantis The Palm)

Eine nicht zu übersehende Attraktion im Rahmen der Erweiterungspläne wird ein Turm mit 34 Metern Höhe sein, dazu sollen zwölf neue Rutschen kommen. Eine der geplanten Neuheiten, die bis 2020 entstehen sollen, ist eine 449 Meter lange Wasserrutschbahn vom Typ ProSlide-„MammothBLAST“ mit Back-to-back-Kurven, Aufstiegen und Abfahrten für alle, die es bei Wasserrutschen gerne eine Nummer größer lieben.

Eine weitere Neuheit und außerdem eine Premiere für den Mittleren Osten wird ein Hochgeschwindigkeitsrutschen-Hybrid vom Typ ProSlide-„Dueling PIPElineBLAST / FlyingSAUCER 20“ sein. Dazu kommt noch eine ProSlide-„RallyRACER 32“-Attraktion, auf der man mit Freunden um die Wette rutschen kann.

Aquaventure Waterpark Dubai Wasserrutsche

Für Freunde von Wasserrutschen und anderen Wasser-Attraktionen bietet der Aquaventure-Wasserpark alles, was das Herz begehrt. (Foto: Atlantis The Palm)

Die bereits existierende Wasserrutsche „Leap of Faith“ soll in Zukunft zwei Rutschen statt eine bekommen, jede von ihnen mit einem Gefälle von mehr als 34 Metern. An die Kinder wird ebenfalls gedacht: Für sie ist im familienfreundlichen, schon bestehenden „Splasher’s Island“ ein eigener erweiterter Bereich geplant, in dem unter anderem Miniaturausgaben von vier Attraktionen aus dem Erwachsenenareal und neun weitere Wasserrutschen entstehen sollen. Für ältere Kinder, die schon etwas wagemutiger sind, wird es den „Kidz Tornado 24“-Trichter geben. Zusätzlichen Wasserspaß werden die jüngeren Besucher auch mit dem Wasser-Fahrgeschäft „Kids Bowl 14“ haben.

Wer es nicht so rasant mag oder nach den aufregenden Hochgeschwindigkeitsrutschen etwas Entspannendes sucht, kann sich außerdem durch einen neu entstehenden, 500 Meter langen kurvigen Fluss mit künstlicher Strömung treiben lassen und dabei die Aussicht auf die Skyline von Dubai genießen.

Aquaventure Waterpark Dubai Entwurf Expansion

Aquaventure könnte der größte Wasserpark der Welt werden. (Foto: Atlantis The Palm)

Aus dieser Palette von unterschiedlichen Attraktionen wird ersichtlich, dass die Planer bei der Expansion der Anlage, deren Neuheiten im Sommer 2020 in Betrieb gehen sollen, verschiedene Zielgruppen im Auge haben: Kinder, Familien und die Gruppe jener, denen es auch in einem Wasserpark vor allem auf den spannenden Nervenkitzel ankommt.

Tim Kelly von Atlantis Resorts and Residences brachte die Expansionpläne im Gespräch mit dem Magazin Hotelier Middle East auf den Punkt: „Wir werden den größten Wasserpark der Welt haben. Als Teil dieses Plans werden wir einen brandneuen Turm, sieben neue Fahrgeschäfte, ein Kindergebiet und auch die längste Rutsche der Welt haben.“ Bis zum Abschluss der Arbeiten im dritten Quartal 2020 wird sich der Park dann noch einmal um ein knappes Drittel erweitert haben.

Lost Chambers Aquarium Dubai

Im Aquarium „Lost Chambers“ leben über 65.000 Meeresbewohner. (Foto: Atlantis The Palm)

Da die Investitionen in Hotelkomplex und Wasserpark auch bisher schon sehr kostspielig waren, möchten die Betreiber zukünftig mehr Gäste anlocken und haben deshalb zum Beispiel ein Zweitagesticket eingeführt, mit dem die Gäste Eintritt im Aquarium „Lost Chambers“ mit über 65.000 Meerestiere haben.

Zusätzlich zur Expansion des Wasserparks will auch die Hotelanlage als solche weiter wachsen: Der geplante sich anschließende Bereich The Royal Atlantis Resort & Residences soll über einen 2,3 Kilometer langen eigenen Strand sowie verschiedene Restaurants, Bars und einen Nachtclub verfügen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *