Conny-Land erneuert „Dino-Attack“: Interaktive Themenfahrt wird zu „Lost World“

AnzeigeADC
Conny-land Lost World Dinosaurier-Fahrt
Bildquelle: Lagotronic Projects

Die interaktive Themenfahrt „Dino-Attack“ im Conny-Land wurde zur Saison 2018 umfassend erneuert – inklusive neuer Geschichte und Highscore-Jagd. Unter dem neuen Namen „Lost World“ kann sie ab sofort entdeckt werden.

AnzeigeADC

Ein vergessene Welt mit lebenden Dinosauriern und vielen unausgebrüteten Eiern mitten in den Alpen – die gilt es der der Hintergrundgeschichte von „Lost World“ nach im Conny-Land zu entdecken und zu retten. Damit präsentiert der schweizerische Freizeitpark seine interaktive Themenfahrt „Dino-Attack“ umfassend erneuert zur Saison 2018.

Die ursprünglich von Zamperla hergestellte Fahranlage wurde durch das niederländische Unternehmen Lagotronics Projects auf den neuesten Stand gebracht: Besucher erwarten eine neue Hintergrundgeschichte, ein neues interaktives System, zusätzliche Licht-, Audio- und Video-Effekte sowie ein neuer Punktezähler zur Highscore-Jagd.

Aufgabe der Fahrgäste ist es, während der Fahrt in Jeeps vorbei an großen Dinosaurier-Modellen deren Eier zu finden und zu markieren, um sie schützen zu können. Am Ausgang können sie auf einem Bildschirm sehen, wie erfolgreich sie waren. „Wir haben damit dem ausdrücklichen Wunsch unserer Gäste entsprochen“, so das Conny-Land.

Conny-Land Dino Attack neu 2018 Eier beschützen

Die Dinosaurier-Eier gilt es zu finden und zu beschützen. (Foto: Lagotronic Projects)

Die Hintergrundgeschichte rund um den fiktiven Forscher „Gustav van Grotto“, der die Höhle mit besonderem Klima für Dinosaurier entdeckt hat, wird Besuchern vor der Fahrt durch eine von Movemotions produzierte Pre-Show erzählt.

„Lost World“ im Conny-Land ist ab sofort geöffnet. Kinder können die Attraktion in Begleitung eines Erwachsenen ohne Altersbeschränkung erleben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *