Neue Familien-Achterbahn „Skutan“ im Daftöland eröffnet: Erste Achterbahn in der Parkgeschichte

AnzeigeADC
Skutan Daftöland neu 2018
Bildquelle: Daftö Resort

Mit „Skutan“ eröffnete das schwedische Daftöland vor kurzem die erste Achterbahn in der Geschichte des Freizeitparks. Aus etwa fünf Metern Höhe fahren Gäste durch eine Strecke mit mehreren Hügeln und Kurven.

AnzeigeADC

Das an der Westküste Schwedens gelegene Daftöland hat mit „Skutan“ am Mittwoch, den 27. Juni 2018, die erste Achterbahn in der Geschichte des Freizeitparks eröffnet. Ursprünglich sollte die Eröffnung der Neuheit bereits 11 Tage früher stattfinden, doch aufgrund von Lieferschwierigkeiten des italienischen Herstellers mussten sich Verantwortliche und Fans etwas länger gedulden.

Bei der neuen Familien-Achterbahn „Skutan“ steigen die Gäste in einen Wagen in der Form eines Schiffes ein, das auf seiner Reise aus einer Höhe von etwa fünf Metern schließlich mehrere Wellen in Form von Auf- und Abfahrten überwinden kann. Passend dazu handelt es sich bei dem Namen der neuen Familien-Achterbahn um eine schwedische Schiffsart.

Die neue Attraktion wurde vom italienischen Hersteller Preston & Barbieri gebaut und richtet sich vor allem an Familien mit kleineren Kindern. Bereits junge Gäste ab einer Körpergröße von 90 cm dürfen in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren, ab einer Größe von 1,20 m dann auch alleine. „Das ist genau das, wonach wir und unsere Gäste sich gesehnt haben“, sagte Parkmanager Peter Steen vor der Eröffnung.

Die Eröffnung von „Skutan“ stellt einen großen Schritt in der Entwicklung des Freizeitparks dar, der abwechslungsreiche Erlebnisse in einer kunterbunten Piratenwelt bietet. Nachdem man 2017 das beste Geschäftsjahr der Parkgeschichte verzeichnen konnte, möchte man das Daftöland in der Zukunft deutlich vergrößern.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *