Europa-Park verkauft Teile von „Eurosat“: Erinnerungen an Achterbahn-Klassiker erhältlich

AnzeigeADC
Eurosat im Europa-Park in der Innenansicht
Bildquelle: Europa-Park

Ein Stück Achterbahn-Geschichte aus dem Europa-Park festhalten: Das ist jetzt bei dem Achterbahn-Klassiker „Eurosat“ möglich, den der Freizeitpark in Rust derzeit umgestaltet. Teile der alten Achterbahn werden jetzt zum Verkauf im Online-Shop angeboten und können für Preise von bis zu 399 Euro erworben werden.

AnzeigeADC

Mit „Eurosat“ renoviert der Europa-Park derzeit einen Achterbahn-Klassiker aus dem Jahre 1989, um die Attraktion unter dem neuen Namen „Eurosat – CanCan Coaster“ und einer anderen Gestaltung im Sommer 2018 wiedereröffnen zu können (wir berichteten). Fans der ikonischen Attraktion, die Wehmut wegen des Verlusts der alten Version von „Eurosat“ spüren oder sich nicht richtig von der Anlage verabschieden konnten, können jetzt Teile der originalen Achterbahn kaufen.

Seit heute Morgen sind im Online-Shop des Europa-Park mehrere Teile der Achterbahn käuflich zu erwerben. So werden etwa mehrere verschiedene Räder des Achterbahnzuges angeboten. Die Preise reichen von 49 Euro bis 399 Euro für die Erinnerungsstücke

Europa-Park Eurosat Teile Verakuf im Shop

Auch weiteres Merchandise zum Abschied von „Eurosat“ ist im Europa-Park-Shop erhältlich. (Foto: Europa-Park)

Die Erinnerungsstücke sind streng limitiert, also nicht in großen Mengen verfügbar. Wer also in Erwägung zieht, sich eines der seltenen Teile von „Eurosat“ zu sichern, sollte nicht zu lange darüber nachdenken.

Zur Wiedereröffnung der Achterbahn, die künftig „Eurosat – Can Can Coaster“ heißen wird, werden sowohl die Schienen als auch alle technischen Aspekte erneuert und überarbeitet (wir berichteten). Dazu gehören die Montage neuer Züge mit komfortableren und größeren Fahrzeugen sowie die Installation eines hochmodernen Induktionsbremssystems und einer neuen elektronischen Sicherheitssteuerung.

Eurosat CanCan Coaster 2018 Fassade Artwork

Im Sommer 2018 erstrahlt im Französischen Themenbereich der „Eurosat – CanCan Coaster“ in neuem Glanz. (Foto: Europa-Park)

Mit „Eurosat Coastiality“ schafft MackMedia im Zuge der Umgestaltung außerdem ein neues Virtual-Reality-Erlebnis. Um das innovative Fahrvergnügen zu ermöglichen, wird erstmals ein separater Bahnhof mit Verschiebegleis in die Achterbahn integriert.

Europa-Park VR Eurosat 2018 Artwork

Auch ein Virtual Reality-Erlebnis ist für die neue „Eurosat“ geplant. (Foto: Europa-Park)

Die Umbauarbeiten für die neue Achterbahn sind bereits in vollem Gange (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *