Furuvik 2018 neu mit „Spökjakten“: Schwedens erste interaktive Themenfahrt führt in Spukwelt

AnzeigeADC
Spökjakten Furuvik Themenfahrt
Bildquelle: Furuvik

Im schwedischen Freizeitpark Furuvik eröffnete mit „Spökjakten“ die erste interaktive Themenfahrt des Landes. Fahrgäste gehen auf Jagd nach Geistern und weiteren Kreaturen.

AnzeigeADC

Furuvik entführt mit einer neuen Attraktion in die Welt der Geister und Untoten: Unter dem Namen „Spökjakten“ eröffnete am 19. Mai 2018 die erste interaktive Themenfahrt Schwedens, in der sich Fahrgäste in einer düsteren Umgebung gegen böse Gespenster behaupten müssen. Zuvor befand sich im Gebäude der neuen Themenfahrt das 1986 eröffnete Spukschloss „Spökborgen“ (wir berichteten).

Ausgestattet mit Laserpistolen können Gäste in der Themenfahrt Jagd auf Geister und andere Kreaturen machen. Je nach Geschick werden dadurch mehr oder weniger Punkte gesammelt – eine Herausforderung, die zu Wiederholungsfahrten einlädt. In den Kulissen der neuen Attraktion wird viel Schwarzlicht genutzt, damit die Ziele gut erkennbar sind und die Gestaltung nicht allzu angsteinflößend ist.

Die Fahrt über die etwa 110 Meter lange Strecke dauert knapp drei Minuten. Währenddessen treffen Mitfahrer in insgesamt elf Szenen auf Gespenster und weitere Kreaturen. Eine Mindestgröße ist für „Spökjakten“ zwar nicht vorgegeben, jedoch wird geraten, dass jüngere Kinder gemeinsam mit ihren Eltern fahren sollten.

Zuständig für den Umbau des Spukschlosses in die Themenfahrt war das Unternehmen Sally Corporation, das sich bereits für viele Attraktionen dieser Art auf der ganzen Welt verantwortlich zeigt und dementsprechend über viel Erfahrung verfügt.

Spökjakten Furuvik Themenfahrt

An der Fassade der Themenfahrt begrüßt ein Geist bereits die Besucher. (Foto: Furuvik)

Der Umbau des alten Spukschlosses war ein weiterer Schritt eines Modernisierungsplans, dessen Umsetzung vor zwei Jahren begann. Zuerst wurden eine Familienschaukel und ein Kinder-Rundfahrgeschäft eröffnet, im letzten Jahr folgte die Familien-Achterbahn „Fireball“ (wir berichteten). Neben der neuen interaktiven Themenfahrt soll 2018 auch ein parkeigenes Hotel eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *