„Game of Thrones“ in Oberhausen: Wander-Ausstellung ab November 2018 am CentrO

AnzeigeADC
Game of Thrones-Ausstellung Eiserner Thron
Bildquelle: Game Of Thrones: The Touring Exhibition

Am 27. November 2018 wird die Ausstellung „Game Of Thrones: The Touring Exhibition“ in Oberhausen eröffnet. Die rund 1.000 Quadratmeter große Ausstellung findet am CentrO statt und ist auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt, der bisher noch nicht bekannt ist. Zudem wird es am 24. und 25. November eine exklusive Sneak Preview geben.

AnzeigeADC

GES Events präsentiert gemeinsam mit der AWC AG ab dem 27. November 2018 die Ausstellung „Game Of Thrones: The Touring Exhibition“ am CentrO Oberhausen. Die Ausstellung wird eine Größe von rund 1.000 Quadratmetern umfassen. Bis wann sie bleibt, steht bisher noch nicht fest. Wer schon vor dem offiziellen Öffnungstermin dabei sein möchte, der kann sich für die exklusive Sneak Preview am 24. und 25. November 2018 ein Ticket besorgen und vor allen anderen in die heiligen Hallen von Westeros eintreten. Trotzdem gilt es schnell zu sein, denn die Tickets für die Sneak Preview sind limitiert.

Regulär ist die Wander-Ausstellung ab dem 27. November 2018 von Montag bis Donnerstag 12 Uhr bis 21 Uhr, freitags, samstags und in den Ferien in Nordrhein-Westfalen von 11 Uhr bis 22 Uhr und an Sonntagen und Feiertagen von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor Schließung. Eintrittskarten können über das Ticket-Portal gebucht werden. Die Preise variieren je nach Besuchstag. Kinder unter 3 Jahren erhalten kostenlosen Eintritt. Zudem sollte bedacht werden, dass Kinder unter 18 Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden müssen.

Hintergründe der Ausstellung

HBO Licensing & Retail konzipierte und baute gemeinsam mit dem Veranstaltungsanbieter GES Events die Ausstellung zur Serie Game Of Thrones. Die Ausstellung bietet den Besuchern die Möglichkeit die Serie durch interaktive und multimedialen Inhalte hautnah zu erleben. Denn Teil der Ausstellung sind die Kostüme der Schauspieler, Requisiten, die beim Dreh genutzt wurden und die bekannten Kulissen, die den Fans aus allen sieben Staffeln von Game Of Thrones bekannt sind.

Game Of Thrones Kostueme der Nachtwache

Die echten Kostüme der Nachtwache sind in Oberhausen auch ausgestellt. (Foto: Game Of Thrones: The Touring Exhibition)

Was in Oberhausen auf Besucher wartet

Genauer gesagt können die Besucher am CentrO Oberhausen die winterlichen Landschaften des Nordens und die bekannte „Straße des Königswegs“ live erfahren. Zudem gibt es die Möglichkeit eine Truppe der „Unbefleckten Krieger“ und die ikonischen Kostüme des „Hause Targaryen“ zu betrachten. Darüber hinaus können die „Schwarze Festung“ sowie „das Haus von Schwarz und Weiß“ betreten und von nahem begutachtet werden. Zu guter Letzt gibt es außerdem die Möglichkeit den „Eisernen Thron“ zu besteigen, der natürlich auch Teil der allumfassenden Ausstellung zur Serie ist.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *