Gröna Lund sucht 200 Erschrecker für Halloween-Saison 2019: Grusel-Angebot wird ausgeweitet

Anzeige
Gröna Lund Halloween Kvasten
Bildquelle: Gröna Lund

Das Gröna Lund möchte die bevorstehende Halloween-Saison im Herbst 2019 noch gruseliger gestalten als im letzten Jahr. Dafür sucht der schwedische Freizeitpark jetzt rund 200 motivierte Erschrecker.

Anzeige

Im Herbst 2019 startet das schwedische Gröna Lund zum dritten Mal in seine Halloween-Saison mit zahlreichen Grusel-Labyrinthen und Erschrecker-Zonen. Um die gruseligste Zeit des Jahres noch furchteinflößender als bisher zu gestalten, sucht der Freizeitpark nun 200 passionierte Erschrecker, die den Gästen das Fürchten lehren wollen.

Interessierte, die über ein schauspielerisches Talent und Durchhaltevermögen verfügen, können sich nun online bis zum 23. August 2019 als Erschrecker für die Halloween-Zeit im Gröna Lund bewerben. Für die Grusel-Saison sucht der Freizeitpark aber nicht nur rund 200 Erschrecker, sondern auch 200 weitere Mitarbeiter für andere Tätigkeiten im Betrieb.

So können sich Arbeitsuchende, die zum Beispiel Attraktionen oder Gäste in den vielen Restaurants bedienen wollen, ebenfalls für die Halloween-Zeit bewerben. Hier beginnt der Einstellungsprozess Anfang August. Mit den 200 Stellen für Erschrecker und 200 weiteren Stellen für reguläre Jobs kann man für die Halloween-Zeit 400 neue Mitarbeiter einstellen.

Gröna Lund Halloween Kettenkarussell

Für Halloween 2019 will das Gröna Lund rund 200 Erschrecker einstellen. (Foto: Gröna Lund)

Die Halloween-Zeit im Gröna Lund beginnt am 18. Oktober 2019. In dieser Saison will man das Grusel-Angebot weiter ausweiten und noch mehr investieren als im vergangenen Jahr.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Gröna Lund bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *