Movieland Park kündigt „Pangea“ für 2018 an: Dinosaurier-Themenwelt mit schienenlosen Fahrzeugen

Anzeige
Movieland Park Pangea Teaser
Bildquelle: Movieland Park

Der am Gardasee gelegene Movieland Park überrascht in der neuen Saison mit einem der Urzeit nachempfundenen Themenweg, auf dem sich auch Dinosaurier tummeln. Mit schienenlosen Fahrzeugen sollen Besucher „Pangea“ entdecken können.

Anzeige

Auf eine abenteuerliche Reise schickt der Movieland Park seine Besucher ab dem Frühjahr: Mit „Pangea“ entsteht derzeit ein Themenweg rund um den gleichnamigen Superkontinent der Erdgeschichte. Zwischen Dinosauriern und Dschungellandschaft können sich die Besucher in einem schienenlosen Fahrzeug den Weg durch die Urwelt bahnen. Der italienische Vergnügungspark verspricht „ein außergewöhnliches Erlebnis, Emotionen sind garantiert“.

Ab März 2018 sollen die Besucher in die Welt der Dinosaurier abtauchen können. Zwischen lebensechten, animatronischen Modellen der Urzeit-Riesen verbirgt sich in „Pangea“ ein Tal voller Abenteuer, durch das die Besucher selbst fahren können. Für die Jeep-ähnlichen Fahrzeuge sind keine Schienen nötig, sodass sie sich ähnlich wie echte Fahrzeuge frei entlang des Themenwegs bewegen können. Mit dieser Neuheit will der Movieland Park seinen Gästen personalisierte Abenteuer ermöglichen.

Movieland Park Pangea Jeep Fahrzeug

Die schienenlosen Fahrzeuge, mit denen sich die Besucher auf Entdeckungsreise durch „Pangea“ begeben können, ähneln Jeeps, die für Safaris eingesetzt werden. (Foto: Fabio Amicabile/ Movieland Park)

In dem am Gardasee gelegenen Vergnügungspark könnte damit eine erste Ausführung des All-Terrain Dark Ride des kanadischen Herstellers Dynamic Attractions einziehen, welcher sich durch eine dynamische, nicht an Schienen gebundene Themenfahrt auszeichnet.

Der Movieland Park hat dies gegenüber Parkerlebnis.de bisher nicht bestätigen wollen, doch spricht etwa die schienenlose Fahrzeugführung für eine Auslieferung des All-Terrain Dark Ride. Auch die Urzeit-Thematisierung von „Pangea“ würde sich in das Gesamtbild einfügen, da „der All-Terrain Dark Ride unwegsames Gelände bewältigen, steile Böschungen hinauf und hinunter klettern“ kann – so beschrieb einst Guy Nelson, Geschäftsführer von Dynamic Attractions, den innovativen Dark Ride.

Bereits in der Saison 2017 ist der Movieland Park um die Musical-Show „Jungla“ sowie um zwei Attraktionen gewachsen (wir berichteten): So gehören seitdem auch das kinderfreundliche Gruselhaus „Fantasmic“ und das Fahrgeschäft „Android: The Final 3D Battle“ zu dem italienischen Vergnügungspark.

„Pangea“ soll Besuchern bereits ab März 2018 offen stehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *