Music@Park auch 2019 wieder im Europa-Park: Line-up mit The BossHoss und weiteren Stars

Anzeige
Europa-Park Music@Park
Bildquelle: Europa-Park

Das Partyfestival Music@Park wird auch 2019 wieder im Europa-Park gefeiert und hält ein vielfältiges Programm inmitten von Achterbahnen bereit. Gäste dürfen sich diesmal auf viele Stars wie The BossHoss freuen.

Anzeige

Am 3. August steigt eine der heißesten Partys im Südwesten wieder im Europa-Park. Music@Park 2019 – das steht für Top-Stars live on stage und Abfeiern bis in die frühen Morgenstunden, umgeben von den über 100 Attraktionen und Shows des Europa-Park. Nun wurde auch das offizielle Line-up des Partyfestivals bekanntgegeben.

Für 29 Euro (an der Tageskasse für 34 Euro) sind diese Stars live zu erleben: Die lässigen Großstadt-Cowboys The BossHoss sind mit ihrem Chartstürmer „Little Help“ ebenso dabei wie Juli, die mit der „Perfekten Welle“ den Durchbruch schafften und jetzt mit ihrem neuesten Hit erfolgreich auf das „Fahrrad“ umgestiegen sind. Diesmal auch dabei: Newcomer und Songwriter Benne, der die Gäste mit seinem gefühlvollen Single-Hit „Licht in uns“ begeistert.

Eben noch eine Runde in der Stahlachterbahn „Silver Star“ gedreht und dann auf der Tanzfläche feiern – das gibt es so nur bei Music@Park. Um den Adrenalinspiegel auf Touren zu bringen, geht es für die Besucher vor der Sommerparty ab 17 Uhr erstmal zum Warm-Up: Mit dem Party-Ticket können ab dann auch alle Attraktionen des Parks genutzt werden.

Wer mehr Ausdauer hat, kann mit dem Kombiticket für 67 Euro (an der Tageskasse für 72 Euro) bereits ab 9 Uhr den ganzen Tag im Park verbringen und anschließend mitfeiern.

Nach Sonnenuntergang ist noch lange kein Party-Ende in Sicht: Im „Grill & Chill“-Bereich können die Partygäste Kraft tanken, bevor sie sich wieder in das Nachtleben bei der großen bigFM Throwback-Party mit DJ P. und DJ Boulevard Bou stürzen und die Musik genießen.

Das Line-up von Music@Park 2019 im Detail

The BossHoss haben es geschafft, Country in die deutschen Charts zu katapultieren. Die Großstadt-Cowboys aus Berlin zählen zu den erfolgreichsten Bands in Deutschland und Europa. Auf den größten Festivals sind sie Dauergast. Fast 20 Monate hatten sich The BossHoss Zeit genommen, neue Ideen zu sammeln und ihren schnell entflammbaren Signature-Sound aus Rock, Country, Blues, HipHop und Pop um neue Elemente zu erweitern.

Heute präsentieren sie sich so modern und facettenreich, wie man sie noch nie gehört hat. The BossHoss wandeln mit einer in der deutschen Musikszene beispiellosen Selbstverständlichkeit und Lässigkeit zwischen den Welten. „Black Is Beautiful“ ist Next Level-Rock.

Europa-Park Music@Park BossHoss 2019

The BossHoss werden zu den Topstars im Europa-Park zählen. (Foto: Philip Scholl Michèl Passin)

Mit dem Song „Perfekte Welle“ haben Juli damals einen Meilenstein der deutschen Popmusik gesetzt. Es folgten Hits wie „Geile Zeit“, „Dieses Leben“ und „Elektrisches Gefühl“ – seitdem zählt Juli zur absoluten Crème de la Crème der deutschen Popmusik. Jetzt präsentiert die hessische Band ihre neue Single „Fahrrad“. Der Song vom starken Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit des Lebens hat alles, was einen perfekten Sommerhit ausmacht.

Benne zählt zu den Senkrechtstartern der deutschen Musik-Szene. Mit den Hitsingles „Licht in uns“ und „Für Immer Bleibt“ aus seinem dritten Album „Im Großen und Ganzen“ erobert er gerade die deutschen Charts. Eingängige Melodien und einfühlsame Texte sind die Stärken und Markenzeichen des in Berlin lebenden Sängers. Schon auf seinem Debütalbum „Nie mehr wie immer“ aus 2015 zeigte sich der Künstler als aufmerksam. Es sind die alltäglichen Situationen und die zwischenmenschlichen Zwischentöne, die seine Songs auszeichnen.

Die bigFM Throwback-Party, das sind die besten Abtanz-Hits der vergangenen Jahrzehnte. Von Aaliyah bis Nelly, von den Spice Girls bis *NSYNC und über 2Pac zu den Black Eyed Peas ist alles dabei. DJ P. und DJ Boulevard Bou spielen die Sounds für die Partygäste.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 47,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.