„Scooby-Doo Spooky Coaster: Next Generation“ in Warner Bros. Movie World Australia nach Überarbeitung wieder eröffnet

AnzeigeADC3
Scooby Doo Next Generation Coaster Warner Bros Australia
Bildquelle: Warner Bros. Movie World Australia

Die Warner Bros. Movie World Australia hat seinen „Scooby-Doo Spooky Coaster“ überarbeitet. Mit dem Untertitel „Next Generation“ wurde die Indoor-Achterbahn nun wieder eröffnet.

AnzeigeADC2

Nach einer beinahe fünfmonatigen Schließung hat die australische Warner Bros. Movie World ihre Indoor-Achterbahn „Scooby-Doo Spooky Coaster“ wieder geöffnet. Mit dem Untertitel „Next Generation“ erwartet Besucher ab sofort eine überarbeitete Version der Wilden Maus, die ursprünglich bereits 2002 eröffnet wurde.

Das Thema der der Scooby-Doo-Achterbahn blieb gleich und basiert auf der Geschichte des Kinofilms aus 2002. Auch ein Großteil der Szenen des Originals sind in „Scooby-Doo Spooky Coaster: Next Generation“ wieder zu finden, teilweise jedoch durch neue Elemente ersetzt oder ergänzt. Neu hinzugekommen sind mehrere Projektionen und Video-Mapping-Effekte, die der Fahrt mehr Leben einhauchen – unter anderem ein Spiegel-Effekt, der den Wagen samt Fahrgästen zeigt und den Eindruck erweckt, als würde ein Monster am Wagen erscheinen.

Nicht verändert wurde das Fahrsystem selbst. Es handelt es sich dabei um die gleiche Anlage mit dem gleichen Streckenverlauf wie zur Eröffnung im Jahr 2002. Die Wilde Maus stammt vom deutschen Hersteller MACK Rides.

Die Überarbeitung des „Scooby-Doo Spooky Coaster“ folgte auf eine plötzliche Entfernung aller Effekte im Dezember 2016 und einen gut eineinhalb Jahre andauernden Betrieb der Achterbahn in nahezu völliger Dunkelheit.

„Scooby-Doo Spooky Coaster: Next Generation“ in der Warner Bros. Movie World Australia kann seit dem 15. Dezember 2018 erlebt werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *