Erstes Mini Flying Theatre von Simworx entsteht im Bao Son Paradise Park: Eröffnung in Kürze geplant

Anzeige
Simworx Mini Flying Theatre
Bildquelle: Simworx

Der britische Attraktions-Hersteller Simworx hat auf der IAAPA Expo Europe offiziell sein neues Mini Flying Theatre eingeführt und den Standort der ersten Auslieferung verraten. Diese wird in Vietnam zu fahren sein.

Anzeige

Der britische Attraktions-Hersteller Simworx hat die erste Auslieferung seines neuen Mini Flying Theatre bestätigt. Der im letzten Jahr vorgestellte Flug-Simulator wurde nach seiner ersten Präsentation noch verfeinert und feierte seine offizielle Einführung auf der IAAPA Expo Europe. Das erste Modell der Neuheit soll nun bald in Vietnam eröffnen.

Simworx feierte die Markteinführung des Mini Flying Theatre im Rahmen einer Pressekonferenz und bestätigte zugleich den Bao Son Paradise Park als ersten Käufer der neuen Anlage. Bei dieser handelt es sich um eine verkleinerte Version eines normalen Flying Theatre, das sich ebenfalls im Portfolio des Herstellers von medienbasierten Attraktionen befindet.

Simworx Mini Flying Theatre IAAPA Expo Europe

Terry Monkton stellte das Mini Flying Theatre vor. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Wie auch bei einem normalen Flying Theatre nehmen Gäste bei der neuen Attraktion vor einer großen Leinwand in sesselliftartigen Gondeln Platz, die sich während der Fahrt passend zu einem Film auf der Leinwand in verschiedenste Freiheitsgrade bewegen – so erleben die Besucher einen virtuellen Flug, der sich durch die Gondelbewegungen realistisch anfühlt.

Simworx Mini Flying Theatre

Das Mini Flying Theatre von Simworx ist ein verkleinerter Flug-Simulator. (Foto: Simworx)

Das Mini Flying Theatre verfügt über je fünf Sitzplätze in vier Reihen, wodurch pro Fahrt 20 Personen und pro Stunde etwa 250 Personen die Attraktion erleben können. Die Gondelbewegungen sind mit dem Film synchronisiert und ermöglichen ein Heben und Kippen der Sitze sowie vor- und rückwärtige Bewegungen. Die Beine der Fahrer baumeln frei in der Luft.

Simworx Mini Flying Theatre IAAPA Expo Europe

In den Werkshallen wurde die neue Anlage schon aufgebaut. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Effekte mit Wassersprühnebel, Wind, Schnee und Rauch sowie spezielle Beleuchtungen werden die Fahrt authentischer gestalten. Das Mini Flying Theatre soll durch eine kleinere Preisspanne und eine geringere Stellfläche vor allem für Betreiber von kleineren Parks eine Lösung darstellen. Auch beim Mini Flying Theatre kommt modernste Technik zum Einsatz.

Das Mini Flying Theatre führte Simworx auf der Messe zusammen mit dem Automated Guided Vehicle ein. „Wir freuen uns, die offizielle Einführung des AGV und des Mini Flying Theatre bekannt zu geben“, sagte Edward Pawley von Simworx. „Beide Produkte sind aufregende Ergänzungen unserer ständig wachsenden Produktpalette und bieten Betreibern zwei unterhaltsame Attraktionen, die ein sehr breites Altersspektrum ansprechen. Wir sprechen bereits mit einer Reihe potenzieller Kunden über beide Produkte und freuen uns darauf, die beiden Attraktionslösungen nun auf der IAAPA Expo Europe in Paris offiziell vorzustellen.“

Das erste Mini Flying Theatre im Bao Son Paradise Park soll in Kürze eröffnet werden.

Simworx Mini Flying Theatre Simworx Mini Flying Theatre IAAPA Expo Europe Simworx Terry Monkton

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *