Chessington World of Adventures schließt „Bubbleworks“ nach 26 Jahren

Anzeige
Bubbleworks in Chessington World of Adventures
Bildquelle: Chessington World of Adventures

Im September wird die Seifenblase der Themenfahrt „Bubbleworks“ nach mehr als 15 Millionen Rundfahrten für immer platzen: Nach 26 Jahren sei es nun Zeit für etwas Neues, so der Park.

Anzeige

Hierzulande eher unbekannt, ist die Wasser-Themenfahrt „Bubbleworks“ im englischen Freizeitpark Chessington World of Adventures eine wahre Institution. Spätestens, seit der Park vergangenen Freitag über Facebook die Schließung der Attraktion bekanntgab, besteht an ihrer Beliebtheit kein Zweifel mehr: Zahlreiche Park-Fans verkünden in den sozialen Netzwerken ihre Trauer über das Ende der „Bubbleworks“-Ära am 6. September.

Nach 26 Jahren sei es nun Zeit für etwas Neues, gab der Park mit dem Hashtag #ByeByeBubbleworks bekannt und rief Fans der Attraktion auf, ihre gemeinsamen Erinnerungen mit der Attraktion mit der Welt zu teilen. Mit einer brandneuen Attraktion will sich der Park für die kommende Generation rüsten, und weiterhin in typischer „Bubbleworks“-Manier Magie unter seinen Besuchern verbreiten.

"Bubbleworks" in Chessington World of Adventures von innen

„Bubbleworks“ entführt Fahrgäste seit 1990 in seine magische Welt. (Foto: Chessington World of Adventures)

Fans der Attraktion ließen sich nicht zweimal bitten und haben bereits zahlreiche Bilder der Attraktion an Chessington World of Adventures geschickt, die der Park nun nach und nach auf seiner Facebookseite veröffentlicht.

Welche Attraktion „Bubbleworks“ ersetzen wird und wann dies soweit sein wird, wurde hingegen noch nicht bekanntgegeben.

ByeByeBubbleworks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *