Erlebnispark Tripsdrill präsentiert sich auf der CMT 2017 in Stuttgart

Anzeige
Badewannenfahrt-Wildwasserbahn im Erlebnispark Tripsdrill - Panorama
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Die Neuheiten des Erlebnispark und Wildparadies Tripsdrill werden auf der CMT-Messe 2017 in Stuttgart vorgestellt. Besucher können sich dort vom 14. bis 22. Januar über neue Attraktionen, Tagungsmöglichkeiten, altersspezifische Gruppenangebote, tierischen Zuwachs und Veranstaltungen informieren.

Anzeige

Eingebettet in eine idyllische Landschaft zwischen Weinbergen, Wäldern und Wiesen liegt Deutschlands erster Erlebnispark: Tripsdrill. Mit über 100 originellen Attraktionen – darunter die spektakuläre Katapult-Achterbahn „Karacho“ – garantiert der im Stile „Schwaben Anno 1880“ aufwändig thematisierte Erlebnispark außergewöhnliche Erlebnisse für Groß und Klein. Tierisch viel los ist auch im benachbarten Wildparadies mit seinen rund 40 verschiedenen Tierarten. Neben der Fütterungsrunde von Wolf, Luchs, Bär & Co. begeistern die imposanten Greifvögel während der Flugvorführung. Wer gerne einen Kurzurlaub mit naturnaher Erholung verbinden möchte, übernachtet im Natur-Resort: Behaglich und idyllisch zugleich wissen komfortable Schäferwagen und hochwertige Baumhäuser zu begeistern.

Wer sich aus erster Hand über das Angebot des Erlebnispark Tripsdrill informieren möchte, kann das vom 14. bis 22. Januar auf der CMT 2017 in Stuttgart. Der Erlebnispark ist auf der Touristik- und Freizeitmesse mit einem Stand (Nummer 6E91) vertreten.

Themenbereich „Karle Kolbenfresser“

Tüftlergenie Karle Kolbenfresser war nicht nur der Ideengeber für die Katapult-Achterbahn „Karacho“. Auch die neue Familienattraktion „Heißer Ofen“ trägt seine Handschrift: Hier können Klein und Groß auf Motorrädern ordentlich Gas geben und in die Steilkurve heizen. Mit der „Werksküche“ entstand im Stil einer alten Fabrik ein neues Themenrestaurant, das im Obergeschoss modernste Tagungsmöglichkeiten bietet: Die „Tüftlerstätte“ ist ausgestattet mit Hightech wie Whiteboard, Flipchart, einem großen Flatscreen-Präsentationsmonitor, Soundanlage, Mikrofonen und WLAN. Bis zu 120 kreative Köpfe finden hier Platz. Der Themenbereich wurde im Sommer 2016 komplettiert.

"Heißer Ofen" im Erlebnispark Tripsdrill

Der „Heiße Ofen“ lässt Fahrgäste das Ausschwingen der Gondeln selbst beeinflussen. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Neu 2017: Flug-Duell

Hoch hinaus geht es 2017 mit einem turbulenten Flug-Duell: Die aufwendig thematisierte Attraktion entführt die Besucher in die Zeit der Flugversuche des Schneidermeisters Albrecht Ludwig Berblinger – besser bekannt als Schneider von Ulm. Ob beschaulicher Rundflug oder turbulentes Flug-Duell: Die interaktive Attraktion bietet jede Menge Spaß!

Erlebnispark Tripsdrill - Sky Fly Artwork

Waghalsige Flugmanöver oder Aussichtsfahrt? Der Fahrgast entscheidet selbst. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Altersspezifische Gruppenangebote

Egal ob Schulklasse, Jugendgruppe, Vereine oder Senioren – in Tripsdrill gibt es auf Alter und Interessen zugeschnittene Programme. Eintritt und Essen zugleich bietet zum Beispiel das „Schwabenhaftes Menü“ für gemischte Gruppen im Service-Restaurant „Gasthaus zur Altweibermühle“. Wer gerne die Technik hinter den Attraktionen erforschen möchte, erlebt bei der Führung „Technik Pur“ einzigartige Einblicke in die Funktionsweise einiger Attraktionen.

Veranstaltungs-Höhepunkte 2017

Auch in diesem Jahr warten wieder die unterschiedlichsten Aktionen und Veranstaltungen auf die Besucher: Bunte Ostereierei, Jugend-Camp, DRK-Blutspende oder der Altweibersommer sind nur einige Beispiele. Am 5. August finden bereits zum vierten Mal in Folge die „Pyro Games – Duell der Feuerwerker“ in Tripsdrill statt. Ein weiterer Höhepunkt erwartet die Besucher bei den Schaurigen Altweibernächten am 6./7. Oktober sowie am 13./14. Oktober. Dann sorgen düstere Gestalten, Grusellabyrinthe und nächtlicher Fahrspaß für unheimliche Stimmung auf Schwäbisch. „Feuer und Flamme“ – eine ganz neue Veranstaltung – bietet am 30. und 31. Oktober ein feuriges Showprogramm und flammende Unterhaltung mit großem Finale. Natürlich gibt es dazu auch Nachtfahrten (bis 21 Uhr) auf den Achterbahnen und der neuen Familienattraktion „Heißer Ofen“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *