„Coastiality“-App ab sofort für Android und iOS erhältlich

Anzeige
Coastiality-App Mockup
Bildquelle: Mack Media GmbH & CO. KG

Mit der „Coastiality“-App werden Europa-Park-Achterbahnen und ihre Virtual-Reality-Pendants von überall aus erlebbar. Die Smartphone-App ist ab sofort via Google Play und im App Store verfügbar.

Anzeige

Wie bereits vergangene Woche angekündigt, wurde nun die „Coastiality“-App veröffentlicht. Sie ist jetzt zum kostenlosen Download im Google Play-Store für Android-Geräte sowie im App-Store für Geräte mit iOS-Betriebssystem erhältlich.

Damit können sich Interessierte die Achterbahn-Erlebnisse aus dem Europa-Park nach Hause holen und auf dem Display ihrer Mobilgeräte ansehen – mit Rundumsicht, denn das Blickfeld ändert sich mit der Bewegung des Geräts.

Die „Coastiality“-App bietet in ihrer derzeitigen Version vier verschiedene Erlebnisse: Die beiden Europa-Park-Achterbahnen „Pegasus“ und „Alpenexpress“ als 360 Grad-Mitfahr-Video sowie deren Virtual-Reality-Versionen „Alpenexpress Coastiality“ und „Pegasus Coastiality“. Bei letzteren beiden bekommen Nutzer jedoch nicht die kompletten animierten Filme zu sehen; das Erlebnis wird zwischendurch immer wieder durch die Einblendung der echten Achterbahnfahrt unterbrochen.

Coastiality-App Screenshot

Ein Blick in die „Coastiality“-App: Die Auswahl der Videos. (Foto: MackMedia)

MackMedia hat die App „Coastiality“ produziert und wird künftig weitere 360-Grad Videos zur Verfügung stellen, die per App-Aktualisierung auf das Smartphone aufgespielt werden können.

Je Video gibt es die Möglichkeit, einen speziellen Modus für Cardboard zu wählen, um so ein noch immersiveres Erlebnis zu erhalten. Das offizielle „Coastiality“ Cardboard kann ab Mitte Juli in allen Shops von Deutschlands größtem Freizeitpark sowie online gekauft werden und kostet 9,90 Euro. Alle Videos sind in zwei Auflösungen verfügbar, die entweder auf das eigene Gerät heruntergeladen werden oder gestreamt werden können.

Coastiality-App Demo

Die Europa-Park-Achterbahnen zum Mitnehmen in der „Coastiality“-App. (Foto: Europa-Park)

In Zukunft soll die „Coastiality“-App auch für Oculus Rift verfügbar sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *