DRK-Blutspende 2016 in Tripsdrill gestartet: Bis 5. August spenden und freien Eintritt sichern!

Anzeige
Blutspenden in Tripsdrill 2016
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de / Logo: Deutsches Rotes Kreuz

Unter dem Motto „Blutspende. Dabei sein ist alles.“ findet im Erlebnispark Tripsdrill bereits zum 16. Mal in Folge eine der größten Blutspendeaktionen Deutschlands statt. Bis zum 5. August können Spendewillige täglich, jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr, vor dem Eingang des Erlebnisparks ihr Blut spenden. Als Dankeschön gibt es einen Tripsdriller Tages-Pass.

Anzeige

Oftmals droht dem Deutschen Roten Kreuz zu Beginn der Sommerferien ein Engpass, da sich viele Stamm-Spender im Urlaub befinden. Allein in Deutschland werden Tag für Tag 15.000 Blutspenden benötigt – daher sind in diesen Wochen Blutspende-Termine besonders wichtig. In Anlehnung an die der neue Mutspende-Kampagne der DRK-Blutspendedienste „Blutspende. Dabei sein ist alles.“, die ganz im Zeichen von Olympia steht, macht sich auch der Erlebnispark Tripsdrill für die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz stark und verdeutlicht, wie wichtig es ist, Blut zu spenden und damit Menschen in der eigenen Region zu helfen.

Seit nunmehr 16 Jahren unterstützt der Erlebnispark Tripsdrill das DRK. Gemeinsam konnte die Aktion zu einer der größten Blutspendeaktionen in Deutschland ausgebaut werden. Zahlreiche Stammspender kommen aus der Region, aber auch der Anteil der Erstspender bzw. derer, die sich spontan für die Aktion begeistern lassen, ist in Tripsdrill immer recht hoch. Die DRK Blutspendewoche findet von Montag, 1. August bis Freitag, 5. August, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, statt. Hierbei sind alle Spendewilligen aufgerufen, mit ihrem Blut Leben zu retten. Als Dankeschön belohnt der Erlebnispark Tripsdrill jeden Spender mit einem Tages-Pass, welcher bis zum Ende der Saison 2016 eingelöst werden kann.

Blutspender mit Vorbildfunktion

Die Schirmherrschaft für die diesjährige Blutspendeaktion hat Cem Özdemir – Mitglied des Bundestages und Bundesvorsitzender der Partei Bündnis 90/Die Grünen übernommen: „Die Blutspendeaktion in Tripsdrill ist wichtiger denn je, denn egal, was in der Welt passiert: Lebensrettende Blutspenden werden immer gebraucht, unabhängig von der Urlaubszeit oder der politischen Lage. Ich freue mich, dass ich helfen kann, für Blutspenden zu werben. Denn jede einzelne Blutspende zählt. Es wäre klasse, wenn künftig auch mehr junge Menschen mit Migrationshintergrund und bisherige Nichtspender mitmachen. Mein großer Dank gilt allen Helfern und Initiatoren dieses wunderbaren Projekts – und allen voran den Spenderinnen und Spendern!“, so Özdemir.
Auch in diesem Jahr ist der langjährige Begleiter dieser Aktion, Eberhard Gienger (MdB), mit von der Partie. Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer ließ es sich selbstverständlich auch nicht nehmen, die Adern anzapfen zu lassen. „Wir engagieren uns in vielen sozialen Projekten. Die DRK Blutspende ist aber jedes Jahr etwas Besonderes für uns. Denn damit tragen wir dazu bei, Leben zu retten! Ich möchte mich bei allen bedanken, die mit gutem Beispiel voran gehen und ihr Blut spenden. Gern belohnen wir diejenigen mit einem erlebnisreichen Tag in Tripsdrill als Dank für ihr Engagement.“, so der Tripsdrill-Geschäftsführer.

Cem Özdemir beim Blutspenden in Tripsdrill 2016

Cem Özdemir und Helmut Fischer spenden ihr Blut und gehen mit gutem Beispiel voran. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Führende Blutspendeaktion in Baden-Württemberg

Gemeinsam mit dem DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen wurde vor 16 Jahren die Blutspendeaktion in Tripsdrill ins Leben gerufen. Der Beginn der Sozialveranstaltung war mit insgesamt 913 Spendewilligen ein voller Erfolg! 45.049 Spender haben diese einzigartige Veranstaltung in Tripsdrill bereits unterstützt. Natürlich möchte man in diesem Jahr die Zahlen aus dem Vorjahr halten – bestenfalls sogar übertreffen. Die Aktion in Tripsdrill ist bekannt für seinen hohen Anteil an Erstspendern: Dieses Jahr wird der 7.000 Erstspender erwartet.

Weitere Aktionen vor Ort

Unter dem Motto „Herzblut. Biker spenden – Kinder lachen“ unterstützt die Streetbunnycrew auch in diesem Jahr die Aktionswoche des DRK und zeigt volle Einsatzbereitschaft. Die Mitglieder verzichten auf ihre Eintrittskarten, welche einem guten Zweck zugutekommen.

Zudem ist auch der Verein Lebertransplantierte Deutschland e.V. in dieser Woche vor Ort – der bundesweit tätige Patientenverband kann nunmehr auf 23 Jahre ehrenamtliches Engagement für Betroffene zurückblicken. Seit vielen Jahren engagiert sich der Verein in der Aufklärungsarbeit zum Thema „Organspende“ und möchte auch in Tripsdrill die Menschen dafür sensibilisieren.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *