Erlebnispark Tripsdrill enthüllt Name von neuem Sky Fly-Fahrgeschäft für 2017

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill - Sky Fly Artwork
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

2017 eröffnet im Erlebnispark Tripsdrill ein neues und aufwändig thematisiertes Sky Fly-Fahrgeschäft. Nun wurde der Name der Attraktion bekanntgegeben: „Höhenflug“ soll die Anlage heißen.

Anzeige
Hinweis: Der „Höhenflug“ in Tripsdrill ist jetzt eröffnet! Details und Eindrücke der Neuheit präsentieren wir euch hier.

Anstelle des ehemaligen „Wassergartens“ wird der Erlebnispark Tripsdrill 2017 ein neues Sky Fly-Fahrgeschäft eröffnen, das Besucher in luftige Höhen abheben lässt (wir berichteten). Jetzt gab der älteste Freizeitpark Deutschlands den Namen der neuen Anlage bekannt: Die Attraktion in der Nähe der Kinderachterbahn „Rasender Tausendfüßler“ wird „Höhenflug“ heißen.

Bei dem Fahrgeschäft vom Typ Sky Fly können Fahrgäste selbst entscheiden, ob sie einen beschaulichen Rundflug oder waghalsige Überschläge erleben wollen. Bei der Attraktion nehmen sie Platz in einem von zwölf Einzelsitzen, die mit beweglichen Flügeln ausgestattet sind. Wer sie geschickt betätigt, schafft Dutzende von Überschlägen am Stück.

Sky Fly OnRide im Holiday Park mit Überschlägen

Ein baugleiches Fahrgeschäft steht auch im Holiday Park. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Die neue Flug-Attraktion soll aufwändig thematisiert werden und Gäste in die Zeit der Flugversuche des Schneidermeisters Albrecht Ludwig Berblinger – besser bekannt als Schneider von Ulm – entführen. Dieser hatte im Jahre 1811 einen erfinderischen Höhenflug und konzipierte ein mit den eigenen Armen angetriebenes Fluggerät. Sein erster Flugversuch endete allerdings im Wasser der Donau. Laut der fiktiven Geschichte waren Berblingers Flugversuche im Erlebnispark Tripsdrill erfolgreicher: Daher können Besucher des Parks bald auf Berblingers Spuren wandeln und selbst einen Höhenflug unternehmen.

In unserem OnRide-Video einer baugleichen Anlage im Holiday Park ist ein Flug mit 60 Überschlägen pro Minute aus Sicht des Fahrgastes zu sehen:

Bereits im Herbst dieses Jahres wurde im Erlebnispark Tripsdrill der ehemalige „Wassergarten“ abgerissen und eine neue Attraktion für 2017 in Aussicht gestellt (wir berichteten).

Die Neuheit soll im Laufe der Saison 2017 eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *