Europa-Park – Besuch von Roy Makaay im Freizeitpark

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

In seiner aktiven Laufbahn als Fußballer war Roy Makaay als „Phantom“ bekannt. Der Mittelfeld-Spieler, der in der Bundesliga im Trikot des FC Bayern München für Furore sorgte, tauchte oft im entscheidenden Moment aus dem Nichts vor dem Tor auf und sicherte seinem Team den Sieg. Im Europa-Park konnte der Niederländer Mitte Juli die Ferien mit seiner Familie genießen und war dabei stets greifbar für seine nach wie vor zahlreichen Fans. Der aktuelle Co-Trainer der U-19 Mannschaft von Feyenoord Rotterdam gab fleißig Autogramme und lächelte in die Kameras.

Liebt den Geschwindigkeitsrausch – Roy Makaay in der Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“

Liebt den Geschwindigkeitsrausch – Roy Makaay in der Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“

Neu für Roy Makaay war die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“. Der sympathische Holländer wagte gleich zwei Fahrten hintereinander. Danach entdeckte er die neue Großattraktion des Jahres 2014 „Arthur – Im Königreich der Minimoys“. Tief beeindruckt bemerkte er: „Das wird eine gigantische Welt für Kinder und Familien. Das müssen wir uns im nächsten Jahr anschauen.“ Für den ehemaligen niederländischen Nationalspieler hat der Sommerurlaub in Deutschlands größtem Freizeitpark bereits Tradition: „Ich bin jedes Jahr mit meiner Familie im Europa-Park. Nur 2012 haben wir es nicht geschafft. Da waren dann aber die Kinder sauer.“ Dafür gab es diesmal gleich doppelt so viel für die beiden Teenies zu entdecken. Im neuen 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“ logierten sie mit ihren Eltern wie Seefahrer auf großer Expedition.

Roy Makaay mit seiner Familie vor dem Eingangstor der Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“.

Roy Makaay mit seiner Familie vor dem Eingangstor der Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“.

Am Freitag, 12. Juli 2013 spielt Roy Makaay mit den FC Bayern AllStars in Ingolstadt. Zu den beliebten Ex-FCB-Fußballern gehören auch Nationalspieler wie Paul Breitner, Andreas Brehme, Giovane Elber oder Thomas Helmer.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *