Europa-Park – Mehr als 5.500 Teilnehmer beim Euro Dance Festival 2013

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Rumba mit „Motsi“ Mabuse, Tango mit dem zehnfachen Weltmeister Michael Hull oder Slowfox mit „Let’s Dance“-Star Isabel Edvardsson: Das siebte Euro Dance Festival im Europa-Park in Rust bot eine riesige Auswahl an Kursen und Seminaren. Die über 5.500 Besucher konnten in 400 Workshops tanzen, bis die Füße qualmten. Vom 14. bis zum 17. Februar 2013 trafen sich internationale Weltstars des Tanzsports in Deutschlands größtem Freizeitpark, um gemeinsam das Parkett glühen zu lassen.

Patrick Szmidt und Natasha Ouimet begeisterten das Publikum mit ihrer energiegeladenen Lindy Hop-Performance

Patrick Szmidt und Natasha Ouimet begeisterten das Publikum mit ihrer energiegeladenen Lindy Hop-Performance

Das Euro Dance Festival brach in seinem siebten Jahr einen Rekord: Erstmals wurde das Angebot auf 400 Workshops und Seminare erweitert. An vier Festivaltagen boten die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen im Europa-Park ein einmaliges Spektrum an Kursen an. Die Besucher – ob Tanzkursteilnehmer, Gelegenheitstänzer oder Profi – konnten sich aus mehr als 30 verschiedenen Tanzstilen einen persönlichen Stundenplan zusammenstellen und darüber hinaus bei den Abendveranstaltungen die absolute Weltklasse des Tanzsports in Aktion sehen. Zu den Highlights zählten die leidenschaftliche Darbietung der amtierenden Profiweltmeister Standard, Arunas Bizokas mit Partnerin Katusha Demidova, sowie des derzeit besten West Coast Swing-Paares Jordan Frisbee und Tatiana Mollmann. Die Swinguys begeisterten das Publikum mit einem einzigartigen Mix aus Salsa und Swing. Wer selbst noch eine flotte Sohle aufs Parkett legen wollte, konnte dies zu den Klängen der SWR1 Band tun.

Motshegetsi „Motsi“ Mabuse mit Tanzpartner Evgenij Voznyuk

Motshegetsi „Motsi“ Mabuse mit Tanzpartner Evgenij Voznyuk

Das Euro Dance Festival hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum Kurzurlaubsziel für Tanzbegeisterte aus aller Welt entwickelt. Während auf den Tanzflächen der Spaß an Tango Argentino, Kizomba, Capoeira & Co. im Vordergrund stand, lockten die Europa-Park Hotels mit Übernachtungen in außergewöhnlichem Ambiente und jeder Menge Entspannung in den Wellness-Bereichen.

Schon jetzt dürfen sich passionierte Tänzerinnen und Tänzer auf das kommende Jahr freuen, denn das Euro Dance Festival wird vom 6. bis zum 9. März 2014 wieder im Europa-Park stattfinden. Das Euro Dance Festival bekommt 2014 außerdem eine „kleine Schwester“: Die Gutmann Events GmbH & Co. KG veranstaltet im Frühjahr erstmals das Ladies Only Festival im Europa-Park. Das exklusive Workshop-Festival für Frauen bietet drei Tage Fitness, Tanz, Gesundheit, Beauty und Wellness.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *