Europa-Park plant zwei neue Hotels für Wasserpark

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

In den nächsten Jahren will der Betreiber des Europa-Parks zusätzlich zum Freizeitpark einen Wasserpark bauen. Wie nun bekannt wurde, sind hierfür auch zwei neue Hotels geplant.

Die Region des Europa-Parks soll in den kommenden Jahren immer mehr zum Kurzreiseziel ausgebaut werden. Dafür gibt es seit längerem Pläne für einen Wasserpark, der zusätzlich zum Europa-Park nahe dem Freizeitpark errichtet werden soll.

Die Europa-Park Betreiber schätzen, dass der Wasserpark potentiell etwa eine halbe Million weitere Besucher jährlich anlocken könnte. Damit diese auch in der Region übernachten können, gibt es nun Pläne für zwei neue Hotels in dem neuen Wasserpark. Das bestätigte Roland Mack, Geschäftsführer und Mitgründer des Europa-Park, gegenüber der Frankfurter Neuen Presse.

Derzeit betreibt der Europa-Park im Freizeitpark selbst fünf Themenhotels. Das neueste ist das 4-Sterne Superior-Hotel Bell Rock, das 2012 eröffnet wurde. Darin befindet sich auch das Restaurant „Ammolite“, welches im vergangenen Jahr mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *