Fårup Sommerland kündigt „Hvirvelvinden“ für 2017 an: Drehende Schaukel stammt aus Liseberg

Anzeige
Hvirvelvinden - Farup SOmmerland 2017 Neuheit Artwork
Bildquelle: Fårup Sommerland

2017 wird Fårup Sommerland eine Schaukel mit drehendem Gondelarm eröffnen. Die Neuheit stammt aus dem schwedischen Freizeitpark Liseberg.

Anzeige

Anfang letzten Monats gab der schwedische Freizeitpark Liseberg bekannt, seine drehende Schaukel „SpinRock“ abzureißen, um Platz für etwas Neues zu schaffen. Das Fahrgeschäft wird jedoch nicht etwa verschrottet, sondern findet einen neuen Platz: Die Attraktion wird 2017 unter dem neuen Namen „Hvirvelvinden“ (dt.: „Wirbelwind“) im Fårup Sommerland in Dänemark eröffnen.

In dem Fahrgeschäft vom Typ Discovery des italienischen Herstellers Zamperla nehmen bis zu 24 Personen pro Fahrt in den sechs Gondeln Platz, die wie eine Kralle am langen Hauptarm des Fahrgeschäfts angebracht sind. Während der Hauptarm um bis zu 115 Grad auf über 20 Meter hinaufschaukelt, dreht sich der Gondelkranz bis zu 12 Mal pro Minute. Fahrgäste haben dabei keinen festen Boden unter den Füßen und erleben Kräfte von bis zu 3,8g.

SpinRock in Liseberg

Als „SpinRock“ war die Schaukel insgesamt 14 Jahre lang in Liseberg in Betrieb. Am 18. September 2016 für sie hier zum letzten Mal. (Foto: Liseberg)

„Hvirvelvinden“, die Neuheit 2017 in Fårup Sommerland, wird ab einer Mindest-Körpergröße von 1,40 Metern zu fahren sein. Die neue Attraktion soll pünktlich zum Saisonbeginn im Mai 2017 eröffnen.

Schlagworte: , ,

Fårup Sommerland

Foto: Fårup Sommerland

Bei den 47 spannenden Attraktionen des Fårup Sommerland ist für jeden das Passende dabei. Der dänische Freizeitpark punktet zudem mit dem größten Wasserpark Dänemarks, der Erfrischung, Abenteuer und Badespaß verspricht. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *