Freizeitpark Plohn könnte „Big Dipper“-Achterbahn von MACK Rides erhalten

Anzeige
Mack Rides Big Dipper Lost Gravity Walibi Holland
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de - Symbolbild "Big Dipper"

Der Freizeitpark Plohn wird sich bald von der bereits 45 Jahre alten Achterbahn „Silver Mine“ verabschieden. Als Ersatz könnte der sächsische Freizeitpark eine „Big Dipper“-Achterbahn des Herstellers MACK Rides erhalten.

Anzeige

Die bereits 45 Jahre alte Familien-Achterbahn „Silver Mine“ im Freizeitpark Plohn soll in den Ruhestand verabschiedet werden. Das wurde bereits im Januar diesen Jahres bekannt (wir berichteten). Nun könnte durchgesickert sein, welche Neuheit an ihrer Stelle eröffnen wird.

Bereits bekannt war, dass der sächsische Freizeitpark 2019 eine neue Achterbahn als Ersatz in Betracht zieht. Diese sollte sich dann eher an Jugendliche richten. Möglicherweise wird der Freizeitpark Plohn eine Achterbahn vom Typ „Big Dipper“ des Herstellers MACK Rides eröffnen – ein Modell, das bisher erst einmal weltweit zu finden ist: In Walibi Holland mit „Lost Gravity“.

Anlass für diese Spekulationen gibt ein Beschluss des Technischen Ausschusses der Stadt Lengenfeld, der im Amtsblatt der Statt Lengenfeld veröffentlicht wurde:

„Der Technische Ausschuss erteilt das gemeindliche Einvernehmen zum Antrag auf Vorbescheid Errichtung Fahrgastgeschäft ‚Big Dipper Coaster‘, Flst. Nr. 270/2, Gmkg. Plohn, Rodewischer Straße 21 vorbehaltlich der Einhaltung der Abstandsflächen.“

Eine offizielle Bestätigung des Freizeitpark Plohn steht noch aus.

Sollte sich die Spekulationen bewahrheiten, steht Besuchern des Freizeitpark Plohn eine Achterbahn bevor, die besonders durch ihre Züge besticht: Hier sitzen Fahrgäste wahlweise neben der Schiene ohne festen Boden unter den Füßen. MACK Rides ist ein renommierter Achterbahn-Hersteller, der unter anderem auch für „blue fire“ im Europa-Park verantwortlich zeichnete.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *