Heide Park stellt neue Attraktionen 2016 im Themenbereich „Drachenzähmen – Die Insel“ vor

Drachenzähmen - Die Insel - Artwork des Heide Park
Bildquelle: Heide Park Resort, Collage: Parkerlebnis

„Drachenzähmen – Die Insel“ ist ab 2016 der neue Themenbereich für Kinder im Heide Park. Welche Attraktionen Besucher darin erwartet, wurde jetzt bekannt.

Bereits Anfang des Jahres wurde das Eröffnungsdatum für den „Drachenzähmen“-Themenbereich bekanntgegeben: Der Parkbereich für Kinder eröffnet im Heide Park am 14. Mai 2016.

Insgesamt vier Attraktionen erwarten Besucher dort, thematisch passend zu den „Drachenzähmen“-Kinohits gestaltet. Jetzt verrät der Heide Park Details zu den einzelnen Fahrgeschäften, die dort zu finden sein werden.

Himmelsstürmer und Wasserflieger Artworks zu Heide Park Drachenzähmen

Links „Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger“, rechts „Hicks Himmelsstürmer“. (Foto: Heide Park)

Zwei der Attraktionen sind 2016 ganz neu im Heide Park: „Hicks Himmelsstürmer“ und „Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger“.

  • Schon ab einem Alter von drei Jahren und 95 cm Körpergröße (unter acht Jahren nur in Begleitung Erwachsener) können Kinder in „Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger“ einsteigen. In seinen zwölf Gondeln bietet das interaktive Rundfahrgeschäft Platz für 24 Personen – die auch nass werden können: Wer seinen Drachen nicht unter Kontrolle hat, der muss sich auf eine feuchte Überraschung gefasst machen.
  • Mit „Hicks Himmelsstürmer“ können Kinder ab sechs Jahre und 120 cm Körpergröße abheben und fliegen – auf dem Bauch liegend! (Unter acht Jahren nur in Begleitung Erwachsener.) Bis zu 32 Personen finden pro Fahrt in dem Fahrgeschäft des Herstellers Zamperla Platz. „Die perfekte Flugschule für alle zukünftigen Drachenreiter.“

Die anderen beiden Attraktionen, die „Drachenzähmen – Die Insel“ bieten wird, sind nicht ganz neu, aber für den Themenbereich neu gestaltet: „Grobians Wolkenspringer“ und die „Drachengrotte“.

Wolkenspringer und Drachengrotte Artwors zu Heide Park Drachenzähmen

Links „Grobians Wolkenspringer“, rechts „Drachengrotte“. (Foto: Heide Park)

  • Kinder ab drei Jahren (bis 6 Jahre nur in Begleitung Erwachsener) können mit „Grobians Wolkenspringer“ in die fantasievolle Welt von Grobian, Hicks, Astrid und Ohnezahn eintauchen. Das Fahrgeschäft wurde bereits 1985 erstmals in Betrieb genommen und für seinen neuen Einsatz umgebaut. Der Heide Park verspricht einen kleinkindgerechten Höhenflug.
  • Die „Drachengrotte – Reise zur verbotenen Höhle“ ist das größte Fahrgeschäft auf „Drachenzähmen“-Insel. Es entstand aus der ursprünglich 1994 eröffneten „Kanalfahrt“ und lässt in neun Wikingerbooten jeweils neun Fahrgäste in gefährliche Untiefen mit geheimnisvollen Kreaturen abtauchen. In dieser ruhigen Themenfahrt können Kinder ohne Altersbegrenzung mit ihren Eltern mitfahren; ab einem Alter von acht Jahren dann auch ohne Begleitung Erwachsener.

Der Eintrittspreis für den Heide Park wird 2016 erhöht. In dem Bereich, in dem 2016 „Drachenzähmen – Die Insel“ im Heide Park eröffnet, war bisher auch die „Märchenfahrt“ zu finden. Das Fahrgeschäft musste für den neuen Themenbereich weichen. Es wurde vom Schwaben-Park übernommen und eröffnet im Laufe der Saison als „Rundbootfahrt“ in dem schwäbischen Freizeitpark fast unverändert wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *