LEGOLAND Billund plant größte Investition in seiner Geschichte

Anzeige
Legoland Billund
Bildquelle: Legoland Billund PR

2016 soll das LEGOLAND Billund eine großzügige Erweiterung thematisch passend zu einer beliebten LEGO-Produktlinie erhalten. Über 11 Millionen Euro sollen investiert werden.

Anzeige

Das erste und älteste LEGOLAND der Welt soll erweitert werden: Für das LEGOLAND Billund ist eine Erweiterung mit einer Fläche von über 5.100 m² geplant.

Wie lokale Medien berichten, soll insgesamt 85 Millionen Dänische Kronen – rund 11,3 Millionen Euro – in den Ausbau investiert werden. Es wäre die größte Investition des Freizeitparks in seiner 47-jährigen Geschichte.

Entstehen soll ein komplett neuer Parkbereich, der thematisch auf einer der beliebtesten und erfolgreichsten Produktlinien von LEGO basiert. Der Fokus soll in dem Bereich auf Aktitvität und Teamwork liegen.

Bei einer Presseveranstaltung am 17. September 2015 sollen die Details zu den Zukunftsplänen bekanntgegeben werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 69,00 Dänische Kronen sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *