„Palast der Fantasie“ erhält Kuppel: „Symbolica“ in Efteling nimmt Gestalt an

Anzeige
Efteling Symbolica Baustelle Kuppel
Bildquelle: Efteling

Die Bauarbeiten für die neue Themenfahrt „Symbolica“ in Efteling gehen in großen Schritten voran. Jetzt wurde eine zwei Tonnen schwere Kuppel auf den „Palast der Fantasie“ gehoben.

Anzeige

Im kommenden Jahr eröffnet der Freizeitpark Efteling mit „Symbolica“ seine bisher größte Attraktion (wir berichteten). Die Bauarbeiten an der neuen überdachten Themenfahrt gehen stetig voran. Am Freitag wurde auf einer sechs Meter hohen Stahlkonstruktion eine 14 Meter breite und gut drei Meter hohe Kuppel platziert. Sie gehört zu den Highlights, die Besucher ab dem Sommer 2017 bei einer Fahrt durch den „Palast der Fantasie“ erleben können.

Erst vor wenigen Tagen haben wir über aktuelle Baufortschritte berichtet, bei denen bereits erste Wände von „Symbolica“ zu sehen waren.

"Symbolica"-Baustelle in Efteling (Ende Mai)

Auf diesem Grund entsteht die Themenfahrt. (Foto: Parkerlebnis.de)

Die Kunststoff-Kuppel wiegt etwa 2.000 Kilogramm und besteht aus 24 Einzelteilen, die am Donnerstagmorgen auf der „Symbolica“-Baustelle aneinandergebaut wurden. Insgesamt 35 Millionen Euro fließen in den Bau des neuen Efteling-Palastes.

Efteling Symbolica Baustelle Kuppel - Nahaufnahme

Die 24-teilige Kuppel wurde aufgesetzt. (Foto: Efteling)

Wenn der König hier zur Audienz lädt, begeben sich die Besucher auf eine abenteuerliche Reise durch das Anwesen. Mit Zauberer Pardoes werden sie durch geheime Gänge und an magischen Zimmern vorbeigeführt. Mithilfe interaktiver Elemente bestimmen die Fahrgäste dabei selbst, wo es langgeht.

Im Mittelpunkt der Familienattraktion steht das Zusammenspiel von Wirklichkeit, Traum und Fantasie. „Symbolica“ eröffnet im nächsten Jahr zum 65-jährigen Jubiläum des Parks.

Efteling - Symbolica Palace of Fantasy - Artwork

Das Artwork zeigt, wie der „Palast der Fantasie“ später aussehen soll. (Foto: Efteling)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 59,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *