Phantasialand kündigt „Rookburgh“ an: Neue Themenwelt mit Attraktion im Steampunk-Stil

Anzeige
Ankündigung von Rookburgh im Phantasialand
Bildquelle: Phantasialand

Mit „Rookburgh“ kündigt das Phantasialand einen Tag vor Saisonstart eine neue Themenwelt im Steampunk-Stil an. Wann der neue Bereich eröffnen soll, ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Nachdem im Phantasialand erst letztes Jahr die Themenwelt „Klugheim“ mit zwei neuen Rekord-Achterbahnen eröffnete, kündigt der Freizeitpark bei Köln genau einen Tag vor dem Start in die neue Sommersaison die nächste große Neuheit an: „Rookburgh“ wird eine neue Themenwelt im Steampunk-Stil.

Der neue Parkbereich entsteht auf einer großen Fläche am Rande des „Fantasy“-Themenbereichs, auf der sich bis 2016 noch die Simulator-Attraktion „Race for Atlantis“ befand. Die Anlage mit der ikonischen goldenen Kugel wurde während der damaligen Winterpause abgerissen, seitdem verdeckt ein großer Sichtschutz die neue Baufläche dahinter (wir berichteten).

Ankündigung von "Rookburgh" im Phantasialand

Mit diesem Plakat kündigt das Phantasialand „Rookburgh“ an. (Foto: Phantasialand)

Die neue Themenwelt kündigt der Park durch ein Teaser-Plakat an, das unmittelbar vor der Baustelle auf die Neuheit aufmerksam macht und durch ein Artwork bereits einen Eindruck vom späteren Erscheinungsbild von „Rookburgh“ vermittelt. Zu sehen ist ein im Himmel schwebendes Luftschift sowie industriell anmutende Gebäude und Maschinerien.

Das Phantasialand bezeichnet die neue Themenwelt als „weltweit einzigartiges Gesamtprojekt“, bei dem Besucher in eine „neue Dimension des Zusammenspiels von Themenwelt, Attraktion und Erlebnis bei Tag und Nacht“ eintauchen würden. Somit ist davon auszugehen, dass „Rookburgh“ eine ansprechende Beleuchtung erhalten wird, um auch im Dunkeln Gäste empfangen zu können. Um was es sich für eine Attraktion in der Themenwelt handeln wird, ist noch nicht bekannt.

Ankündigung von "Rookburgh" im Phantasialand

Mit der Ankündigung von „Rookburgh“ erzeugt das Phantasialand eine hohe Erwartungshaltung. (Foto: Phantasialand)

Bereits Ende Februar 2017 ließ das Phantasialand den Namen „Rookburgh“ in das Markenregister beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum eintragen (wir berichteten). Seitdem vermehrten sich die Spekulationen um eine neue Attraktion im Phantasialand.

Ankündigung von "Rookburgh" im Phantasialand

Könnte dieses Messgerät den Baufortschritt von „Rookburgh“ anzeigen? (Foto: Phantasialand)

Wann die neue Themenwelt „Rookburgh“ eröffnet, ist noch nicht bekannt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *