PortAventura – neue Achterbahn im „Ferrrari Land“ könnte höchste der Welt werden

Anzeige
Ferrari Land Port Aventura Concept
Bildquelle: PortAventura

Die Achterbahn im neu entstehenden „Ferrari Land“ im spanischen Freizeitpark PortAventura könnte die weltweit höchste werden. Unbestätigte Quellen sprechen von 140 Metern Höhe. Doch es gibt auch gegensätzliche Gerüchte.

Anzeige

Für 2016 kündigte PortAventura das neue „Ferrari Land“ mit Europas höchstem Launch-Coaster an. Die neue Achterbahn könnte jedoch sogar den aktuellen Weltrekord brechen. Wie eine unbestätigte Quelle laut der spanischen PA Community berichtet, soll die Katapultachterbahn eine maximale Schienenhöhe von 140 Metern erreichen. Damit würde sie den aktuellen Rekordhalter Kingda Ka in Six Flags Great Adventure, USA, um einen Meter übertreffen. Der Rekord wäre aber nur von kurzer Dauer, denn 2017 wird mit Skyscraper in Orlando eine 173 Meter hohe Achterbahn eröffnen.

Die Glaubwürdigkeit der namentlich nicht benannten Quelle darf allerdings bezweifelt werden. Zwar wurde bei PA Community ein Screenshot aus dem angeblich berichtenden Online-Magazin veröffentlicht, dessen Inhalte sind jedoch an keiner anderen Stelle im Internet zu finden.

PortAventura - Ferrari Land Achterbahn Weltrekord Quelle

Dieser Arikel heizt die Gerüchteküche rund um die Höhe der neuen Achterbahn in PortAventura an. (Foto: PA Community)

Der European Coaster Club hingegen, ein renommierter Achterbahn-Fanclub, spricht von ganz anderen Fakten. Demnach wird PortAventura tatsächlich, wie angekündigt, „nur“ den Höhenrekord in Europa brechen – den seiner eigenen Achterbahn Shambala. Diese ragt 76 Meter in die Höhe; die Neuheit im „Ferrari Land“ soll dann 100 Meter hoch werden (via CoasterForce).

Doch auch diese Angaben sind derzeit unbestätigt und daher als Gerüchte einzustufen. Offizielle Informationen direkt von PortAventura werden für Freitag, den 7. Mai 2015 erwartet. Parkerlebnis hält euch auf dem Laufenden!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *