Project Euro-Mir 2013 – Europa-Park Soundtrack im Remix

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Seit Jahren ist der Soundtrack der Achterbahn Euro-Mir im Europa-Park nicht wegzudenken und gehört zum Fahrerlebnis einfach dazu. Der DJ und Musikproduzent Damon Paul hat sich dem legendären Soundtrack nun angenommen und den Remix „Project Euro-Mir“ erschaffen.

„Liftoff!“ heißt der trancelastige und markante Titel, der von Hell Bopp (Christian Steiger) und Nick Sputt (Ben Hosenseidl) vor über 15 Jahren ursprünglich eigens für den Europa-Park produziert wurde. 1997 wurde der Euro-Mir Soundtrack mit insgesamt 10 Tracks veröffentlicht – pünktlich zur Einweihung der Attraktion im Freizeitpark.

Euro-Mir im Europa-Park

Die Euro-Mir Achterbahn begeistert seit 1997. (Bildquelle: Europa-Park PR)

2013 bezeichnete nun das Jahr des Comebacks von „Liftoff!“. Der renommierte DJ und Musikproduzent Damon Paul – unter anderem schon tätig gewesen für David Guetta, The Black Eyed Pease, Loona und Shaggy – produzierte einen Remix auf Grundlage der Achterbahn-Musik und hauchte dem in die Jahre gekommenen Stück neues Leben ein.

Das offizielle Musikvideo zu Damon Paul – Project Euro Mir wurde passenderweise im Europa-Park und der Euro-Mir Achterbahn gedreht. Im Anschluss seht und hört ihr den Track.

Wer sich „Project Euro-Mir“ im 2013-Remix kaufen möchte, findet auch ein komplettes Remix-Album samt Piano-Version im (digitalen) Handel.

Remix-Album bei Amazon

Remix-Album bei iTunes

Auch wenn der Remix durch den Europa-Park genehmigt und unterstützt wurde, soll er zumindest vorerst nicht den legendären Soundtrack der Euro-Mir während der Fahrt ersetzen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

LOL Als ich die Überschrift las kam mir sofort die folgende Frage in den Sinn: Wo kann ich mir das downloaden? Gibt es das auf Itunes auch? Mal sehen! Muss ich mal reinhören! Kannte ich ja gar nicht!

Antworten

Im Europa Park gibt es Musik. Und nicht einfach nur zur Berieselung sondern die Musik wird auch auf CD gebrannt und verkauft. Uns so lohnt es sich, zuzuhören. Denn der Freizeitpark kann sich gar nicht erlauben im Bereich Kunst Flops zu landen, denn es sollen ja viele Zuschauer und auch Zuhörer angezogen werden. Und warum nicht. Musik aus dem Freizeitpark, wenn das nicht passend ist.

Antworten