Rainbow MagicLand investiert 16 Millionen Euro bis 2019

Anzeige
Rainbow MagicLand Freizeitpark Italien
Bildquelle: Rainbow MagicLand, Collage: Parkerlebnis

Das italienische Rainbow MagicLand kündigt Investitionen in Höhe von 16 Millionen Euro an. Damit sollen der Wasserpark „Olympic Waterland“ und neue Attraktionen entstehen. Die Besucherzahlen sollen fast verdoppelt werden.

Anzeige

Der italienische Freizeitpark Rainbow MagicLand hat große Erweiterungen und Neuheiten angekündigt. Insgesamt 16 Millionen Euro sollen bis 2019 investiert werden. Auf dem Plan stehen ein Wasserpark, neue Attraktionen und der Ausbau der Unterhaltungs- und Gastronomieangebots.

Allein sechs Millionen Euro sind für das 25.000 m² große „Olympic Waterland“ vorgesehen. Der Wasserpark soll bereits 2016 eröffnen. Dafür vorgesehen ist ein großes Erlebnisbecken mit Rutschenturm, Wasserfällen und Wasserspieplatz. Ein weiteres, kleineres Becken ist für Kinder geplant. Etwas abgelegen soll es ein Massagebecken geben. Im Sommer 2015 soll mit dem Bau begonnen werden.

Olympic Waterland in Rainbow MagicLand - Konzept

Die Konzeptgrafik zeigt den geplanten Aufbau des „Olympic Waterland“. (Foto: Rainbow Magicland via ansa.it)

Zehn Millionen Euro sollen in den bestehenden Freizeitpark investiert werden, vorwiegend in Attraktionen. Auch Maßnahmen im gastronomischen Bereich, am Unterhaltungsangebot und im Service sind vorgesehen.

Bis 2019 will das Rainbow MagicLand dadurch seine Besucherzahlen nahezu verdoppeln. Angestrebt sind 1,5 Millionen Gäste; derzeit besuchen rund 800.000 Menschen den Freizeitpark.

Rainbow MagicLand ist ein relativ junger Freizeitpark in der Nähe von Rom. Seine Eröffnung fand am 25. Mai 2011 statt.

Quelle: Ansa.it via ParcPlaza

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *