Schaurige Altweibernächte – Einblick in das erste Grusel-Event in Tripsdrill

Anzeige
Tripsdrill Halloween
Anzeige

Der Erlebnispark Tripsdrill lädt in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt zum Grusel-Event „Schaurige Altweibernächte“ ein. Heute Abend fällt der Startschuss für vier Veranstaltungstage. Einen Blick darauf, was euch erwartet, erhaltet ihr hier.

„Es wird dunkel in Tripsdrill!“ – Heute ist der erste von vier Tagen der Gruselveranstaltung „Schaurige Altweibernächte“ im Erlebnispark Tripsdrill. Noch am 11., 17. und 18. Oktober wird das Event stattfinden und mit mehreren Gruselattraktionen aufwarten. Das Angebot und Programm der Schaurigen Altweibernächte haben wir euch hier bereits vorgestellt, jetzt geben Bilder und Videos einen Blick darauf, was ihr erwarten dürft.

Tripsdrill Gruselwald Rauhe Klinge

Der Eingang zum Gruselwald bei der Rauhen Klinge – man kann nur erahnen, was sich darin abspielen wird. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Im neuen Video direkt aus Tripsdrill erhaltet ihr einen Einblick in die Gruselhäuser samt dunklen Gestalten und schaurigen Waschweibern. Benjamin Fischer aus der Tripsdrill-Geschäftsführung und der Projektleiter Uli Eyring stellen die Schaurigen Altweibernächte vor. Film ab!

Die Schaurigen Altweibernächte in Tripsdrill am Abend können mit einer regulären Tageskarte erlebt werden. Es fallen keine Extrakosten an. Während dem Grusel-Event sind die Achterbahnen Mammut und G‘sengte Sau sowie die neue Katapult-Achterbahn Karacho bis 21 Uhr geöffnet und können erstmals bei Nacht gefahren werden.

Tripsdrill Halloween-Dekoration

Der ganze Park wurde zur Halloweenzeit herbstlich dekoriert. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,80 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *