Schwaben Park macht Platz für neue Attraktion: Seilbahn und Nautic Jets vor dem Abriss

Anzeige
Schwaben Park
Anzeige

Im Schwaben Park wird ausgemistet. Der Freizeitpark im schwäbischen Kaisersbach verkauft zwei seiner Fahrgeschäfte und plant eine neue Attraktion.

Der Schwaben Park befindet sich derzeit in der Winterpause. Diese wird genutzt, um einige Veränderungen vorzunehmen.

Der Freizeitpark will sich von zwei seiner Fahrgeschäfte trennen. Sowohl die beiden Nautic Jets als auch die beiden Seilbahnen des Parks stehen zum Verkauf.

Schwaben Park Nautic Jets und Seilbahn

Beide Nautic Jets und Seilbahnen werden bald nicht mehr im Freizeitpark zu finden sein. (Foto: Schwaben Park)

Baujahr 1987 sind die Nautic Jets, auf welche ihr bei einem Besuch im Schwaben Park in Zukunft verzichten müsst. Aufgrund seines Alters soll der Sprung mit dem Boot ins Wasser abgebaut werden, teilte der Schwaben Park auf Nachfrage mit. Die Nautic Jets teilten sich direkt neben den Tiergehegen einen gemeinsamen Bereich mit zwei Seilbahnen. 35 Meter weit konnte man mit ihnen bisher durch die Luft gleiten – aber auch das wird bald Geschichte sein. Auch die Seilbahnen müssen weichen.

Beide Attraktionen bietet der Freizeitpark zum Verkauf an. Als Ersatz steht eine neue Attraktion in den Startlöchern: Aktuelle Pläne sehen derzeit eine Anlage mit Softball-Kanonen vor.

Viele Details stehen derzeit noch nicht fest – sobald es Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *